A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Tel Aviv

Nachrichten-Ticker
Olmert erneut wegen Bestechlichkeit schuldig gesprochen

Der ehemalige israelische Regierungschef Ehud Olmert ist erneut wegen Bestechlichkeit schuldig gesprochen worden.

Nachrichten-Ticker
Alte Ägypter brauten einst Bier im heutigen Tel Aviv

Die alten Ägypter siedelten vor mehr als 5000 Jahren auch im Raum des heutigen Tel Aviv und brauten dort Bier.

EM-Qualifikation
EM-Qualifikation
Niederlande und Italien straucheln

Der WM-Dritte Niederlande droht in der Qualifikation zur Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich den Anschluss zu verlieren. Auch Italien gelingt kein Dreier.

Wissen
Wissen
Junge Nilflughunde imitieren die Rufe ihrer Mütter

Junge Nilflughunde brabbeln die Rufe ihrer Mütter und anderer erwachsener Tiere nach.

Kultur
Kultur
Von Tel Aviv nach Berlin: "Jahrhundertzeichen"

Sechs Millionen Juden sind dem Völkermord der Nazis zum Opfer gefallen. Für viele Menschen in Israel war es nach dem Krieg lange unvorstellbar, jemals wieder Brücken in dieses Deutschland zu bauen.

Politik
Politik
UN: 2014 höchste Zahl palästinensischer Todesopfer seit 1967

Im Jahr 2014 sind so viele palästinensische Zivilisten im Konflikt mit Israel umgekommen wie seit dem Sechs- Tage-Krieg 1967 nicht mehr. Dies schrieb die UN-Nothilfeorganisation Ocha in einem Bericht.

Spektakulärer Trick in Tel Aviv
Spektakulärer Trick in Tel Aviv
Zauberer schwebt fünf Stunden über Passanten

In Israel sorgt der Illusionskünstler Hezi Dean mit einem bizarren Trick für Aufsehen. Mehrere Stunden schwebt der Straßenzauberer an einer Hauswand und scheint zu fliegen.

Wahlen in Israel
Wahlen in Israel
Netanjahu auf dem Weg zur vierten Amtszeit

Benjamin Netanjahu hat die Parlamentschaftswahl gewonnen. Oppositionschef Herzog gratulierte. Aber nicht nur im Gazastreifen, auch in Tel Aviv waren die Reaktionen auf den Ausgang des Votums gemischt.

Politik
Politik
Wahlsieger Netanjahu will schnell Regierung bilden

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu will nach seinem Wahlsieg rasch eine Regierung mit rechten und religiösen Parteien bilden. Mögliche Koalitionspartner, darunter die Siedlerpartei und die beiden religiösen Parteien, lud er zu sofortigen Gesprächen ein.

Nachrichten-Ticker
Israel: Netanjahu kündigt schnelle Regierungsbildung an

Nach seinem überraschend deutlichen Wahlsieg hat der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu eine schnelle Regierungsbildung angekündigt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?