A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Rheinische Post

Politik
Politik
Run auf Rente mit 63: Rund 110 000 Anträge genehmigt

Die neue abschlagsfreie Rente mit 63 wird stark genutzt und kommt teurer als von der Regierung zunächst beziffert. Von den 163 000 Anträgen, die bis Ende Oktober gestellt wurden, sind bisher rund 110 000 bearbeitet und fast ausnahmslos bewilligt worden.

Bahnstreik
Bahnstreik
Experte beziffert Kosten der GDL-Forderungen auf 42 Millionen

Vor Gericht scheiterte die Bahn mit ihrem Versuch, den Streik der GDL zu stoppen. Jetzt macht es die GDL selbst: Der Streik wird am Samstagabend beendet. Die Ereignisse des Tages in der Chronik.

Frauenquote
Frauenquote
CSU lehnt Vorschlag der Familienministerin ab

Der Vorschlag zur Frauenquote von Ministerin Schwesig wird von der CSU abgelehnt. Ein Gutachten kommt des Weiteren zu dem Schluss, dass die Quotenpläne gegen das Grundgesetz verstoßen könnten.

Trotz Konjunkturschwäche
Trotz Konjunkturschwäche
DIHK rechnet mit 150.000 neuen Stellen für 2015

Auch wenn die Konjunktur schwächelt, ist der Deutsche Industrie- und Handelskammertag optimistisch. Im kommenden Jahr sollen 150.000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Chemiekonzern
Chemiekonzern
Lanxess will 1200 Arbeitsplätze streichen

Laut Medienbericht will der Chemiekonzern Lanxess in Köln und Leverkusen 1200 Stellen abbauen - Hintergrund ist ein neues Sparprogramm. Ein Lanxess-Sprecher wollte den Bericht nicht kommentieren.

Nachrichten-Ticker
Lanxess will offenbar bis zu 1200 Stellen streichen

Der Chemiekonzern Lanxess will offenbar bis zu 1200 Arbeitsplätze streichen.

Altenpflege
Altenpflege
Hundertjährigem droht der Rauswurf

Er kann sich sein Zimmer in einem Pflegeheim nicht mehr leisten, darum soll ein Hunderjähriger ausziehen. Während das Sozialgericht seinen Fall prüft, leidet der alte Mann unter der Unsicherheit.

Geld für Casino-Sanierung
Geld für Casino-Sanierung
Westspiel hält an Warhol-Versteigerung fest

Die Westdeutschen Spielbanken wollen zwei ihrer wichtigsten Bilder versteigern lassen und erhoffen sich dafür 100 Millionen Euro. Damit soll das Unternehmen saniert und ein neues Casino gebaut werden.

Wehretat
Wehretat
Marode Bundeswehr schickt Geld zurück an den Finanzminister

Ausrüstungspannen prägen derzeit das Bild der Bundeswehr. Dabei wäre laut einem Medienbericht im Wehretat Geld vorhanden. In den vergangenen Jahren wurde stattdessen gut gespart.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Rheinische Post auf Wikipedia

Die Rheinische Post ist eine der größten regionalen Abonnenten-Zeitungen in Deutschland. Sie wird seit 1946 von der Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH in Düsseldorf herausgegeben. Ihr Leitsatz lautet „Zeitung für Politik und christliche Kultur“.

mehr auf wikipedia.org