A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Wolfsburg

+++ Transferticker - letzter Wechsel-Tag +++
+++ Transferticker - letzter Wechsel-Tag +++
Falcao sagt Real ab - und wechselt auf die Insel

Lange Zeit galt es als sicher, dass Starstürmer Radamel Falcao zu Real Madrid wechselt. Doch nun geht er wohl auf die Insel - zu einem kriselnden Traditionsverein.

Fehlschüsse von Junior Malanda
Fehlschüsse von Junior Malanda
"Er ist schon jetzt der tragische Held der Saison"

Er hat es schon wieder getan: Am zweiten Bundesliga-Spieltag in Folge verpasste Wolfsburgs Junior Malanda freistehend ein wichtiges Tor. Es gibt viel Häme für den "Chancentod" - auch von seinem Boss.

Video
Video
Aufsteiger mischen die Liga auf

Aufsteiger mischen die Liga auf Historischer Sieg für Paderborn Köln und Paderborn überraschen am zweiten Spieltag der Fußball-Bundesliga, Meister Bayern lässt die ersten Punkte liegen und ganz Dortmund wartet auf die Rückkehr von Kagawa. - Beitrag Berlin, 01.09.14: Von wegen Punktelieferanten! Die beiden Aufsteiger aus Paderborn und Köln mischen die Fußball-Bundesliga schon nach zwei Spieltagen ordentlich auf. Dabei feierte der SC Paderborn mit dem deutlichen 3:0 beim Hamburger SV und dem ersten Sieg überhaupt im Oberhaus einen historischen Erfolg. Nicht minder überraschend war das 2:0 des 1. FC Köln beim VfB Stuttgart. Mit den erfolgreichen Auftritten haben sich die beiden Clubs, die am nächsten Spieltag aufeinandertreffen, in der Tabelle sogar vor den FC Bayern München geschoben. Der Rekordmeister vergab beim 1:1 auf Schalke den zweiten Saisonsieg. Daran konnte auch die prominente Neuverpflichtung aus Spanien nichts ändern. Welt- und Europameister Xabi Alonso stand 24 Stunden nach seiner Verpflichtung in der Startelf und erwies sich prompt als die gewünschte Verstärkung. Beim Ausgleichstreffer von Benedikt Höwedes war er allerdings beteiligt. Besser als der FC Bayern machte es Borussia Dortmund am Freitag beim 3:2-Erfolg in Augsburg. Im Mittelpunkt stand ein Spieler, der noch gar nicht dabei war: Shinji Kagawa. Die Rückkehr des Japaners zum BVB steht unmittelbar bevor. Dortmund bestätigte am Sonntag die Verpflichtung des 25 Jahre alten Japaners, der zwei Jahre lang für Manchester United in der Premier League spielte. Kagawa unterschrieb beim BVB einen Vertrag bis 2018. Die Ablösesumme soll laut Medienberichten bei rund acht Millionen Euro liegen. Die weiteren Begegnungen: Bayer Leverkusen schiesst die Hertha mit 4:2 ab, Wolfsburg und Frankfurt trennen sich unentschieden, ebenso Bremen und Hoffenheim. Mainz kann auch zu Hause nur einen Punkt holen, Freiburg und Gladbach begnügen sich mit einem torlosen unentschieden. Die Tabelle: Leverkusen erwischt den Traumstart und setzt sich an den ersten Platz der Tabelle, gefolgt von Aufsteiger Paderborn. Köln steht sogar vor den bayern, die Platz fünf belegen. Die zweite Tabellenhälfte führt Mainz an. Dahinter tummeln sich Gladbach, Wolfsburg und Schalke. Hamburg startet enttäuschend mit nur einem Punkt in die neue Saison, und steht mit Schlusslicht Augsburg wieder unten in der Tabelle.

Bundesliga im stern-Check
Bundesliga im stern-Check
Wahnsinn auf Schalke und Gurkentruppe HSV

Auf Schalke war mächtig was los: ein Ellenbogentor, ein aufregendes Debüt und merkwürdige Irritationen um den Trainer. Die Aufsteiger machen Eindruck und der HSV beweist: "Wir sind eine Gurkentruppe."

Der Bundesliga-Spieltag im Überblick
Der Bundesliga-Spieltag im Überblick
Zwei triste Nullnummern am Sonntag

Beide Sonntagsspiele endeten torlos. Mainz machte gegen Hannover deutlich, warum der Club im letzten Moment fünf neue Spieler verpflichtete. Freiburg vergab gegen Gladbach einen Strafstoß zum Sieg.

Sport
Sport
Bayern nur 1:1 auf Schalke - Aufsteiger siegen auswärts

Die Aufsteiger SC Paderborn und 1. FC Köln haben am 2. Spieltag der Fußball-Bundesliga mit Auswärtssiegen für Furore gesorgt.

Nachrichten-Ticker
Bayern nur mit 1:1 gegen Schalke - Aufsteiger punkten

Entsetzen beim Hamburger SV und dem VfB Stuttgart, Riesenjubel beim SC Paderborn und 1.

Nachrichten-Ticker
Bayern nur mit 1:1 gegen Schalke - Aufsteiger punkten

Entsetzen beim Hamburger SV und dem VfB Stuttgart, Riesenjubel beim SC Paderborn und 1.

Sport
Sport
Wolfsburg unglücklich: Nur 2:2 gegen Frankfurt

Junior Malanda war nach seinem Déjà-vu untröstlich. Abgeschottet von Verantwortlichen des VfL Wolfsburg wurde der 20-Jährige in die Kabine geschleust, erklären wollte er das Unerklärliche nicht.

Nachrichten-Ticker
Aufsteiger Paderborn und Köln düpieren HSV und Stuttgart

Entsetzen beim Hamburger SV und dem VfB Stuttgart, Riesenjubel beim SC Paderborn und 1.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Wolfsburg auf Wikipedia

Wolfsburg ist eine kreisfreie Großstadt im Osten des Landes Niedersachsen. Die Stadt ist Sitz des Volkswagen-Konzerns und bildet mit den Städten Braunschweig und Salzgitter eines der neun Oberzentren des Landes. Es ist weiterhin Bestandteil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Wolfsburg ist nach Hannover, Braunschweig, Osnabrück, Oldenburg und Göttingen die sechstgrößte Stadt des Landes Niedersachsen. Nächstgelegene größere Städte sind Braunschweig, rund 26 Kilometer ...

mehr auf wikipedia.org