Doppelspitze hat künftig getrennte Aufgaben

21. Februar 2011, 14:05 Uhr

Das Hamburger Magazin "Der Spiegel" nimmt Veränderungen in der Chefredaktion vor. Georg Mascolo und Mathias Müller von Blumencron bilden weiter die Doppelspitze, übernehmen jedoch unterschiedliche Aufgaben.

Die Hamburger "Spiegel"-Gruppe ordnet die Verantwortlichkeiten in ihrer Chefredaktion neu. Die beiden Chefredakteure, Georg Mascolo und Mathias Müller von Blumencron, bilden weiterhin die redaktionelle Doppelspitze des Hauses, teilte der "Spiegel"-Verlag am Montag in Hamburg mit. Sie sind künftig jedoch für alle redaktionellen Angebote der Marke zuständig, also für den gedruckten "Spiegel" und die digitalen Angebote, einschließlich "Spiegel Online". Dabei werde Mascolo für das Print-Magazin verantwortlich sein, Müller von Blumencron für den digitalen Bereich. Der bisherige Chefredakteur von "Spiegel Online", Rüdiger Ditz, bleibe im Amt.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Georg Mascolo Hamburg Spiegel Veränderung Verantwortlichkeit
Wirtschaft
Ratgeber
Ratgeber Geldanlage: Legen Sie Ihr Geld richtig an Ratgeber Geldanlage Legen Sie Ihr Geld richtig an
Ratgeber Altersvorsorge: So sorgen Sie fürs Alter vor Ratgeber Altersvorsorge Den Ruhestand sorgenfrei genießen
Tools und Vergleichsrechner
Krankenkassen-Vergleich Krankenkassen-Vergleich Sie suchen eine neue Krankenversicherung? stern.de findet die passende für Sie! mehr... >
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von maily: Beschäftigung von Rentner

 

  von dorfdepp: Wird es in 20 Jahren noch LKW-Fahrer, Lokführer und Piloten geben?

 

  von bh_roth: Win 8.1 Energiesparen

 

  von Gast: WARUM FÜHREN MANCHE KAPSELN ZUR VERSTOPFUNG?

 

  von Gast 98746: Chiptuning Mercedes Benz E 200 T CDI Erstzulassung 06/13

 

  von BitteFreundlich: Welcher Körperteil ist am häufigsten von Osteochondrose betroffen?

 

  von Gast 98742: Altmietvertrag aus der ehemaligen DDR

 

  von Gast: Das iPhone meiner Freundin hat ne seltsame Macke. schwarzer Bildschirm. anrufe kommen rein, man...

 

  von Amos: Muß die Frage nochmal stellen: Überweisung per Online-Banking auf ein Unterkonto bei derselben...

 

  von Gast: Stern-Sudoku-Gewinnspiel

 

  von Gast: Kann man Handelsübliches Jodsalz in ein Fußsprudelbad geben wenn die Haut verletzt ist?

 

  von Gast: zerbrochene Fensterscheibe

 

  von Amos: Wenn zum Bau eines Hauses Wasser aus einem städtischen Hydranten entnommen wird: wie wird das...

 

  von Der_Denis: Kunststoff - warum so schlechtes Image

 

  von Gast 98682: Wenn ich ein Konto in der Schweiz eröffne, wie hoch ist die Mindesteinlage?

 

  von Gast 98680: Welche Programme gibt es für Zuschüsse an gemeinnützige vereine

 

  von Gast 98676: Führerschein vergleischen

 

  von Amos: Mineralwasser aus dem Schwarzwald nennt sich Black Forrest: ist das ein Gag, ein MIßgriff oder...

 

  von Gast 98669: können adoptierte ausländische erwachsene in Bayern studieren?

 

  von Gast 98667: Reisepass abgelaufen