HOME

Tipps 2: Fotos, Negative, Dias

Bilder gelangen mit Hilfe von Scannern in den Computer.

Die preiswertesten kosten nicht mehr als 30 Euro, alle werden über die USB-Schnittstelle an den Computer angeschlossen. Selbst Billigmodelle zeigen inzwischen gute Resultate. Aber mühsam ist es trotzdem: Jedes Motiv, ob Papierbild oder Dia, muss sorgfältig auf die Glasplatte gelegt werden, das elektronische Abtasten dauert oft Minuten. Und nach dem Scan geht's weiter: Wenn die Vorlage etwas schief eingelegt wurde, muss man das Digitalbild mit Hilfe der Software am Bildschirm gerade rücken. Oft müssen Ränder weggeschnitten und die Farben korrigiert werden. Dafür benötigen Sie Bildbearbeitungssoftware, die den meisten Scannern aber schon beiliegt. Vor allem alte Bilder sind oft von Kratzern durchzogen. Moderne Geräte sollten solche Narben schon beim Scannen beseitigen können. Trotzdem ist häufig noch eine Korrektur von Hand notwendig. Das gilt vor allem für Dias und Negative.

Wer solche Vorlagen scannen will, braucht zudem eine Durchlichteinheit. Das ist eine Art Speziallampe, die das nötige Licht für den Scanvorgang beisteuert. Sie gibt es für manche Scanner-Modelle als Zubehör, manche Geräte haben sie aber auch schon eingebaut, zum Beispiel der Canoscan 5200F. Schwierig wird es, wenn die Vorlagen in Alben eingeklebt sind. Die lassen sich nur schwer auf den Scanner legen. Für solche Fälle hat HP den Scanjet 4670 konstruiert, der die Form eines Bilderrahmens hat (etwa 200 Euro). Anders als beim Flachbett-Scanner wird dabei nicht die Vorlage auf den Scanner gelegt, sondern der Scanner auf die Vorlage gedrückt. Als Dateiformat empfiehlt sich JPG, wobei die Auflösung mindestens 1200, besser 2400 dpi betragen sollte. Fragen Sie beim Scanner-Kauf, ob es sich um "echte" dpi-Zahlen handelt; manche Hersteller werben noch immer mit schöngerechneten "interpolierten" Zahlen. Weil die langwierige Bearbeitung die Qualität der Bilder wesentlich verbessern kann, lohnt sich der Aufwand - besonders bei Originalen aus der frühen Familiengeschichte.

print