HOME

Falsche Witwe: Kinder in London haben schulfrei - wegen dieser Spinnen

Sie ist nur wenige Millimeter groß und gehört doch zu den gefährlicheren Spinnen: Die Falsche Witwe. In London gibt es derzeit eine regelrechte Plage mit den kleinen Tieren.

Falsche Witwe
Picture Alliance

Krampfartige Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Bluthochdruck sind die ersten Symptome, die nach wenigen Stunden zu sich rasch steigernden Muskelschmerzen und Krämpfen führen: Mit einem Biss der Falschen Witwe ist nicht zu spaßen. Unbehandelt können die Schmerzen, die durch das Nervengift der Spinne ausgelöst werden, sogar mehrere Tage anhalten.

Vier Schulen in London wurden nun wegen genau dieser Spinnenart vorübergehend geschlossen. In der Ellen Wilkinson Primary School, der Star Primary School, der Lister Community School und der Rokeby School im Osten der britischen Hauptstadt wurde die gefährlichste Spinnenart Großbritanniens gefunden. Laut BBC werden die Schulen, die ab Mittwochnachmittag geschlossen wurden, nun ausgeräuchert. 

Hauswinkelspinne

Aktiv werden "bevor die Tiere aus den Eiern schlüpfen"

In einem Brief an die Eltern schreibt die Star Primary School, dass die Tiere bei einem Routine-Check gefunden wurden und man sofort aktiv werden müsse, "bevor die Tiere aus den Eiern schlüpfen". Die Ellen Wilkinson Primary School wird wohl noch den größten Teil der nächsten Woche geschlossen bleiben. 

Die BBC hat mit einer betroffenen Mutter gesprochen, deren Sohn in die Rokeby School geht: "Glücklicherweise bin ich Hausfrau, also kann ich hier bei ihm sein. Das wäre sehr anders, wenn wir beide Vollzeit arbeiten würden, so wie viele andere Eltern." Anne-Marie Fenttiman, 36, erzählt, dass ein Freund dieses Jahr von einer Falschen Witwe gebissen worden war. Infolgedessen habe er zwei Tage im Krankenhaus verbringen müssen.

Besonders im Herbst bekommen die Briten regelmäßig Probleme mit der Falschen Witwe. Wenn es draußen nass und kalt wird, flieht das Tier oft in wärmere, dunkle Orte innerhalb des Hauses. Auch, wenn das Nervengift gefährlich sein kann, gibt es bisher keine Berichte über Todesfälle nach einem Spinnenbiss durch die Falsche Witwe in Großbritannien.

she
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity