VG-Wort Pixel

#ThanksMichelleObama Schüler twittern über ekelhaftes Schulessen


US-Präsidentengattin Michelle Obama hat sich für gesundes Essen in Schulkantinen starkgemacht. Jetzt gelten neue Vorgaben, die zum Leidwesen der Schüler jedoch nicht immer umgesetzt werden.

Es ist schwer zu sagen, was sich dort auf dem Tablett befindet. Der Brei sieht aus wie schon einmal gegessen. Appetit? Stellt sich lediglich bei dem auf Hochglanz polierten Apfel ein.




Twitter-Nutzer Hunter Whitney hat ein Foto seines Schulmittagessens gepostet und mit dem Hashtag #ThanksMichelleObama versehen. Die US-Präsidentengattin Michelle Obama hat sich in der Vergangenheit verstärkt für gesundes Kantinenessen eingesetzt und damit sogar eine Änderung der gesetzlichen Vorgaben bewirkt. Nun gelten Höchstgrenzen für Kalorien, Zucker, Salz und Fett. Es sollen viel mehr Gemüse, Obst und frische Produkte angeboten werden.

An manchen Schulen lassen die Gerichte jedoch offensichtlich noch immer zu Wünschen übrig. Die Umsetzung ist teuer. Möglicherweise haben die Köche aber auch ein anderes Verständnis von "gesundem Essen".

Ein Klacks Apfelmus, ein liebloser Burger - serviert auf einem schnöden Platiktablett mit Einweggeschirr. Maya Wuertz ringt sich auch ein ironisches "Danke, Michelle Obama" ab.





Möglicherweise handelt es sich in diesem Fall um gesundes Essen. Aber es bleibt schwierig zu sagen, was sich da auf dem Teller befindet.




Bella Pelosi zeigt gleich, was sie und ihre Mitschüler von dem Mittagessen halten.




Und Kendra Pohlman freut sich über die Plastikbeilage zu ihrem gegrillten Käse.


Die Regierung hält an ihrem Kurs fest und verteidigt die angestrebten Änderungen. Mancherorts haben diese tatsächlich auch schon für Begeisterung gesorgt.

So gibt es auch diesen ganz unironischen Tweet an Michelle Obama - mit einem Foto von gesundem Mango-Hühnchen.




Und die Salatbar an der Carrollton Middle School kann sich auch sehen lassen.




Und auch dieses Lächeln wirkt überzeugend.


kgi

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker