HOME

Im Namen des Vaters: Lily will wissen, welche Überraschung sie kriegt – und schreibt einen Brief

Wenn sie ahnen, dass eine Überraschung auf sie wartet, fällt es Kindern ziemlich schwer, darauf zu warten. Die kleine Lily beschloss, der Quälerei ein Ende zu machen und schrieb einen Brief – im Namen ihres Vaters.

Mädchen schreibt Brief

Mal kurz nachfragen, was es zum Geburtstag gibt ... (Symbolfoto)

Ist es erstmal durchgesickert, dass eine Überraschung auf einen wartet, wächst die Ungeduld bis zur Übergabe mit jedem Mal, das man daran denkt, mehr. Schier nicht auszuhalten war es für die kleine Lily, die beschloss, ihre Neugier mit einem Trick zu befriedigen. Sie schrieb einen Brief an ihre Mutter und gab vor, Don zu sein, der Ehemann. Dabei machte sie allerdings mindestens einen entscheidenden Fehler. Nicht nur, dass ihre Mama natürlich sofort die Kinderhandschrift und die umständliche Anfrage per Schmierzettel enttarnen würde, hatte Lily wohl auch den Vornamen ihrer Mutter kurzzeitig vergessen. Sie begann den Brief also mit "Dear wife" ...

Netter Versuch ...

Netter Versuch ...

User Endlesslazer stellte den Brief bei Reddit online und löste bei den Lesern damit großes Amüsement aus. Sie spannen sich Hintergründe zusammen, wie die Geschichte rund um die schriftliche Anfrage von Lily ausgesehen haben könnte. In einem Punkt waren sie sich absolut einig: Der Trick wird wohl nicht geklappt haben ...

bal

Wissenscommunity