HOME

Reddit-Thread: Wenn Kleinkinder ausrasten, sind die Gründe oft absurd: Eltern über irrationale Wutausbrüche

In der Internetcommunity "Reddit" hat ein Nutzer in die Runde gefragt: "Was ist der unlogischste Wutanfall, den euer Kleinkind kürzlich hatte?" Die Geschichten, die dann an die Oberfläche traten, sind Gold wert ...

Reddit: Eltern erzählen von den irrationalsten Wutausbrüchen ihrer Kinder

Ach, das Leben ist hart: Mal biste Hund, mal biste Baum. Auf "Reddit" tauschen sich Eltern über sehr lustige Wutsituationen ihrer Kinder aus.

Getty Images

"Es eskalierte bis zu dem Punkt, dass ...": Auf "Reddit" haben Eltern von Kleinkindern ihre Erfahrungen mit den irrationalsten und unlogischsten Wutausbrüchen ihrer Zwerge mit der Community geteilt. Denn oft ist das Leben hart genug, auch das von Kleinkindern, denn wer seinen Willen nicht bekommt, muss die darauf folgende Frustration erst einmal kanalisieren. Und das mündet nicht selten in einem regelrechten Wutausbruch oder in einer Heulattacke. Dass es dafür aber oft genug auch keinen ersichtlichen Grund geben muss, kommt bei kleinen Kindern nicht selten vor. Die besten Geschichten der Eltern, über die man – trotz vermeintlicher Verzweiflung der Kleinen – einfach schmunzeln muss ...

Reddit-Geschichte 1: Der imaginäre Lolli

"Freunde von mir haben zwei Kleinkinder", beginnt User "peoples888" seine Geschichte auf "Reddit". "Ein Junge und ein etwas jüngeres Mädchen: Während sie im Auto fuhren, tat der Junge so, als hätte er einen Lolli (ja, einen imaginären Lolli) und weigerte sich, diesen mit seiner Schwester zu teilen." Es sei dann folgendermaßen eskaliert: "Das Mädchen weinte sich die Augen aus und schrie ihn an, er sollte seinen nicht existenten Lolli teilen und die Mutter schrie den Sohn an, seinen verdammten Lolli doch einfach zu teilen." 

Geschichte 2: Das Wettrennen (von dem niemand wusste)

Nutzer "brucelapluma" erzählt: "Ich lief die Treppe (langsam) hinauf, mein Sohn lief hinter mir. Ich höre, wie er zu heulen beginnt, als ich oben ankomme. Ich drehe mich um und sehe, wie er in Tränen aufgelöst schluchzend auf der Treppe steht. Ohne es zu wissen, hatten wir ein Wettrennen gemacht und ich hatte gewonnen."

Geschichte 3: Sein oder nicht sein (und Eis)

"Das Kind meiner Freunde hatte einen Wutausbruch, weil es sein Eis noch nicht aufgegessen hatte", schreibt "Reddit"-User "shaidyn". Dabei sei es nicht darum gegangen, dass sie es nicht essen KÖNNTE. "Sie konnte. Es war ja direkt vor ihr; es war ihr Nachtisch. Aber der Fakt, dass sie erst durch den Prozess des Essens musste, um an den Punkt zu kommen, an dem sie das Eis gegessen hatte (und glücklich sein könnte) schien für sie inakzeptabel." Der Nutzer schließt mit den Worten: "Zu sehen, wie kleine Menschen mit Ursache und Wirkung fertig werden, ist überwältigend." 

Geschichte 4: Drive savely

"MrsMaglev" erzählt von ihrem zweijährigen Sohn: Er wurde letztens sehr wütend, weil wir ihm nicht erlaubten, das Auto 200 Meilen aus unserem Urlaub nach Hause zu fahren." "Sind doch nur drei Stunden", kommentierte ein anderer Nutzer ironisch. Und dann ein anderer: "Ich wette, er würde es in zwei Stunden schaffen."

Geschichte 5: Strafe muss sein

"Sie musste auf die 'stille Treppe', weil sie ihre kleine Schwester gehauen hatte", schreibt "Bangbangsmashsmash". Während der ganzen Zeit der Bestrafung sei es ihr gut gegangen, "aber als ich ihr sagte, dass sie nun fertig sei, flippte sie aus, warf sich auf den Boden und weinte. Der Grund? 'Ich will noch mehr Zeit auf der 'stillen Treppe!'"

Geschichte 6: Hangry in the office

"Housewife_hell" schreibt: "Zweijähriger kommt in mein Büro. 'Mami, ich habe Hunger.' 'Okay, Kumpel, was willst du denn zu essen haben?' Das Kind wirft sich auf den Boden und ist sofort in einem akuten Hirnschmelzmodus: 'ICH WILL ÜBERHAUPT NICHT ESSEN!'" 

Geschichte 7: Geschwisterliebe

"etchuchoter" hat eine sehr kurze Geschichte eines irrationalen Wutausbruchs: "Sie weinte, weil ihre Schwester ihr 'die Luft geklaut' hatte." Die sehr einfache Antwort eines anderen Nutzers darauf: "Als jemand mit Schwester muss ich sagen: Ich verstehe sie."

Quelle: Reddit 

Witziges Video: Tochter will nicht selbst gehen - Vater lässt sich nicht aus der Ruhe bringen
she

Wissenscommunity