HOME

Kaffee: Bracks Kaffee

„Kaffee aus einer Hand“ – von der Strauchkirsche bis zur gerösteten Bohne – ist das Prinzip der Rösterei Brack.

Johann Brack legte in den 1920ern eine Plantage im peruanischen Hochland an, die die Basis für die Kaffeetradition der Familie bildete. Heute noch ist der Kaffee von dieser Plantage und geröstet in der eigenen Rösterei.

100 Prozent Arabicabohnen aus Anbauhöhen zwischen 1400 und 1800 Meter ergeben Kaffees von intensivem Aroma, mit milder Säure, schöner Würze und auffallend wenig Bitterstoffen. Da sie schön kräftig sind, eignen sie sich auch gut für Kaffeemischgetränke wie Cappuccino und Milchkaffee. Preise: 4,80 bis 6,30 Euro je 200 g zzgl. Versand

Themen in diesem Artikel