HOME

Tee: Verveine-Tee

Es muss an dem grausligen deutschen Namen liegen, dass der wunderbarste aller Kräutertees bei uns kaum bekannt ist. „Eisenkraut“ klingt nach brackwasserfarbenem Nachkriegssurrogat und „Verbene“ nach irgendwas Hässlichem mit Krampfadern.

In Frankreich dagegen ist die Verveine (Werrwän ausgesprochen) hoch angesehen – zu recht. Es ist ein reizstofffreier gelbgrüner Tee mit intensiver Zitrusnote, den man morgens, mittags, zur Nacht und im Sommer auch eiskalt trinken kann. Wichtig: nur ganze, heile Blätter verwenden.

Die Beutelschneider aus der Industrie vermischen die kostbaren Blätter gern mit geschmacksneutraler Füllmasse. Nicht unser Anbieter. Vive la France! Preis: 5,50 Euro für die 40 g, zzgl. Versand

Themen in diesem Artikel