HOME

Stern Logo Riesling, Scheurebe und Spätburgunder - Die Weinschule Deutschland

Pfälzer Rezept: So gelingt ein Blutwurststrudel

Neben Saumagen und Leberknödeln ist Blutwurst die Pfälzer Spezialität. Patrick Mikes, der Küchenchef des Restaurants "Leninger Hof" in Kirchheim, hat für uns daraus ein besonderes Rezept kreiert.

BlutwurststrudelFür einen ganzen Strudel brauchen Sie:
- 4 Blutwürste
- 1 Apfel
- 1 fertiger Blätterteig
- kleine Handvoll gehackte Walnüsse
- eine Handvoll Semmelbrösel
- 1 Ei
- 1 TL Senf
- 1/2 Bund Petersilie
- Salz
- Pfeffer
- 1 Eigelb zum Bestreichen

Und so geht es:

1.

 Die Blutwürste und den ungeschälten Apfel in mittelgroße Würfel schneiden. Petersilie klein hacken.

2.

Würfel und Petersilie mit den restlichen Zutaten vermischen.

3.

 Die Masse in den Blätterteig rollen.

4.

Strudel mit dem Eigelb bestreichen.

5.

 Backofen vorheizen und den Strudel bei 190 Grad etwa 13 Minuten backen.

Themen in diesem Artikel