Polizistenmorde Am 12. Oktober 1991 erschütterte eine Bluttat Deutschland. Auch damals wurden zwei Polizisten getötet. Von Wilderern

Polizeibeamte am 13.10.1991 bei der Spurensuche auf einem Waldparkplatz in Stukenbrock bei Bielefeld mit dem ausgebrannten Fahrzeug der vermissten Polizisten
Polizeibeamte am 13.10.1991 bei der Spurensuche auf einem Waldparkplatz in Stukenbrock bei Bielefeld mit dem ausgebrannten Fahrzeug der vermissten Polizisten
© Wolfgang Weihs/ / Picture Alliance
Holzminden, im Oktober 1991: Zwei junge Polizisten werden zu einem Wildunfall gerufen – und mit größter Brutalität erschossen. Die Täter: Brüder aus Bredenborn. Und die Jäger in der Region kennen sie.

stern-Reporter Joachim Rienhardt und Fotograf Wilfried Bauer recherchieren wochenlang nach dem Mord an den zwei jungen Polizisten in der Region Höxter, bei Jägern, den Ermittlern und in dem Ort, wo die tatverdächtigen Brüder lebten. Am 12. März 1992 erschien ihre Reportage im stern:

Mehr zum Thema