VG-Wort Pixel

Steve Horvath Genetiker entwickelt neue Methode zur Altersbestimmung von Flüchtlingen

Es gibt Zweifel daran, dass der Messerstecher von Kandel erst 15 ist. Doch wie findet man das Alter von Flüchtlingen ohne Pass heraus? Eine neue Methode könnte die Altersbestimmung von Flüchtlingen revolutionieren. Entwickelt hat sie Steve Horvath. Der Test des deutsch-amerikanischen Humangenetikers wurde kürzlich erstmals hierzulande eingesetzt. Horvath hat herausgefunden, dass in jedem Menschen eine epigenetische Uhr tickt. An Zellen, die er etwa mit einem Wattestäbchen aus dem Mund streicht, kann er das Alter ablesen. Bislang werden Flüchtlinge in Deutschland meist von Rechtsmedizinern begutachtet. Weil Ausländerbehörde und Jugendamt mit der Altersschätzung zu unsicher sind oder es für die Strafverfolgung notwendig ist. Horvaths Verfahren sei "kostenintensiv". Doch wenn es erst einmal etabliert sei, sagt er, sinke der Aufwand, zumal auch deutsche Labore den Test durchführen könnten.

Mehr
Wie findet man das Alter von Flüchtlingen ohne Pass heraus? Diese Frage könnte einen deutsch-amerikanischen Humangenetiker berühmt machen. Sein Test wurde kürzlich erstmals hierzulande eingesetzt.


Mehr zum Thema