VG-Wort Pixel

Zoo in China Fette Tiger werden zur Touristenattraktion

Tiger sind schon im Normalfall stattliche Erscheinungen. Doch diese Exemplare sorgen für Aufsehen - wegen ihrer dicken Bäuche. Die Sibirischen Tiger leben in einem Gehege im chinesischen Harbin. Die Stadt liegt in der nordöstlichen Provinz Heilongjiang. Besucher sind erstaunt, warum die Tiger so wohlbeleibt sind. Der Grund ist: Im Winter bekommen die Tiere mehr zu fressen: Statt 6 Kilogramm im Sommer bekommt jeder Tiger 8 Kilo Fleisch pro Tag. Diese erhöhte Kalorienzufuhr in Verbindung mit weniger Bewegung führt zu der Gewichtszunahme - laut den Verantwortlichen ein völlig normaler Vorgang. Im Grunde wie beim Menschen also. Ob die Tiger ihren Winterspeck wieder loswerden, wird sich dann wohl im Frühjahr zeigen.
Mehr
Die Sibirischen Tiger im Zoo der chinesischen Stadt Harbin sorgen für Aufsehen - wegen ihrer dicken Bäuche. Der Grund ist simpel und erinnert an so manch menschliches Exemplar.

Mehr zum Thema