VG-Wort Pixel

Als "Pfand" zurückgelassen Sechsjährige wartet vergeblich auf die Rückkehr ihres Opas

Enkel sind für Großeltern das Größte - sollte man meinen. In China ließ ein Mann seine Enkelin in einem Spa zurück und kam nicht wieder. Inzwischen lebt das Mädchen schon mehr als einen Monat dort.

Zeit mit den eigenen Enkeln zu verbringen, ist für die allermeisten Großeltern etwas ganz Besonderes. Man kann die Kleinen verwöhnen, ihnen Dinge erlauben, die die Eltern oft verbieten und den jungen Familienmitgliedern nebenbei beim Großwerden zusehen.

Umso herzloser erscheint da das Verhalten eines Großvaters aus China, der seine sechsjährige Enkelin seit mehr als einem Monat vergeblich in einem Thermalbad der Millionenstadt Kunming auf ihn warten lässt. Anfang des Jahres hatte der noch immer nicht näher identifizierte Mann gemeinsam mit Siyao, so der Name des kleinen Mädchens, das Spa besucht. Dort ließ er es sich zunächst bei einem heißen Bad gutgehen, buchte danach zudem eine ausgiebige Massage.

Als er schließlich bezahlen sollte, gab der Mann an, sein Geld vergessen zu haben. Er würde schnell nach Hause gehen und es holen, soll er den Mitarbeitern an der Rezeption gesagt haben. Als Garantie wiederzukommen, bot er an, die kleine Siyao dazulassen, wie es in einem Bericht des "Mirror" heißt.

Auch nachts lebt Siyao in dem Spa

Dann ging der Mann - und tauchte bis heute nicht wieder auf. Seitdem lebt Siyao in dem Wellnessbad und wird dort von Mitarbeitern umsorgt, die die Sechsjährige längst in ihre Herzen geschlossen haben. So versorgen sie das Mädchen mit Nahrung und Kleidung und haben ihm sogar einen Schlafplatz eingerichtet, weil es auch seine Nächte - meist ganz allein - in dem Thermalbad verbringen muss.

Lokale Medien machten das traurige Schicksal Siyaos publik, in der Hoffnung, dass sich der Raben-Großvater doch noch melden würde - ohne Erfolg. Gerade in sozialen Netzwerken wurden daraufhin Stimmen laut, die ein Eingreifen der Behörden fordern. Weil auch hier bislang keine Reaktion erfolgte, lebt Siyao nach wie vor in dem Thermalbad.

mod

Mehr zum Thema