HOME
Der Musiker Pablo Dylan

Pablo Dylan

Ganz der Opa: Enkel von Bob Dylan veröffentlicht erstes eigenes Album

Mit 15 wollte er noch Rapper werden – mit 23 widmet sich Pablo Dylan nun dem Folkrock. Liegt wohl in der Familie. So ungern er auf seine berühmte Verwandtschaft angesprochen wird, so sehr klingt der junge Musiker wie sein legendärer Opa.

Die harten Kämpfe um Okinawa führten dazu, dass die USA die Kapitulation Japans mit dem Abwurf von Atombomben erzwingen wollten.

Schlacht von Okinawa

Was passiert, wenn ein Enkel den Spuren seines Kriegshelden-Opas folgt

Von Gernot Kramper
Fast mit der ganzen Familie bei der Filmpremiere: Kurt Russell (2.v.l.) und Goldie Hawn (l.)

Kurt Russell und Goldie Hawn

Fast alle Kinder und Enkel bei Filmpremiere

Wupprtal - Prozess - Totschlag - Großeltern - Springmann

Vermögendes Unternehmerpaar

Wollten sie ihm den Geldhahn zudrehen? Enkel erdrosselte seine Großeltern - jetzt erging das Urteil

Heino verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand

Volksmusiker

Ein Album, eine Tour, dann ist Schluss: Heino hört auf

Wespe guckt
+++ Ticker +++

News des Wochenendes

Wespen greifen spielende Kinder in Sachsen an

Eckart von Hirschhausen und Ernst Ulrich von Weizsäcker beim Gespräch im Garten
Interview

Ernst Ulrich von Weizsäcker

"Beim Klimawandel führt unsere Jetzt-Besoffenheit in die Katastrophe"

stern Gesund Leben Dr. v. Hirschhausen Logo
Blumen und Kerzen an der Unfallstelle in Gaggenau

Drama in Gaggenau

Oma und Enkel totgefahren - Unfallhergang bleibt rätselhaft

Clan-Oberhaupt Joe Jackson ist im Alter von 89 Jahren gestorben

Joe Jackson

Seine Enkel trauern um den "ersten Jackson"

Ndaba Mandela wurde von seinem Großvater Nelson Mandela großgezogen

Ndaba Mandela

Wie es ist, Enkel von Nelson Mandela zu sein

Frank Behrendts Schwiegermutter und seine jüngste Tochter beim geliebten Spaziergang

F. Behrendt: Der Guru der Gelassenheit

Wenn Oma und Enkel gemeinsam das Glück an die Hand nehmen

John Schlossberg, Enkelsohn von John F. Kennedy, probiert sich derzeit als Schauspieler

John Schlossberg

Gewinner des Tages

Prinz William und Herzogin Kate beim Verlassen des Krankenhauses mit ihrem neugeborenen Sohn

Prinz Charles

So amüsant reagiert er auf den dritten Enkel

Prinz Harry als neuer Jugendbotschafter des Commonwealth

Prinz Harry

Die Queen ernennt ihn zum Jugendbotschafter

Einblicke in fremde Küchen

So kochen die Omas dieser Welt

Prinz Philip liegt aktuell im Krankenhaus

Prinz Philip

Deshalb lässt er sich jetzt operieren

Konfetti hat in Pfullendorf (Baden-Württemberg) zu einer brutalen Reaktion geführt (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Närrin bewirft Kind mit Konfetti - Frau schlägt zu

Fred Lamar und sein Enkel im Chevy Bel Air

Zum 81. Geburtstag

"Er ist mein bester Freund": Wie dieser Enkel seinen Opa zum Weinen brachte

NEON Logo
Eine Oma wird von ihrem Enkel liebevoll umarmt

Böse SMS

Diese Omi nahm es mit ihrem Geburtstag ganz besonders genau

NEON Logo
Oma sorgt sich um Enkel

J. Peirano: Der geheime Code der Liebe

"Meine Tochter ist verliebt und sieht die Sorgen meines Enkels gar nicht"

Cody und Kayla (r.) Jones und Codys Mutter Patty Resecker

Klingt illegal, ist es aber nicht

Der Vater ist ihr Sohn: US-Amerikanerin bringt eigenes Enkelkind zur Welt

NEON Logo
Einladung ist Einladung - und so bereitet Wanda Dench auch einen Teller für Jamal Hinton vor

SMS fehlgeleitet

Oma lädt versehentlich Fremden statt Enkel zu Thanksgiving ein - und alle freuen sich

NEON Logo
Opa holt Enkel mit Pferden von der Schule ab - und reitet dafür 550 Kilometer

versprochen ist versprochen!

Opa holt Enkel mit Pferden von der Schule in Münster ab - und reitet dafür 550 Kilometer

Cartoon-Buch von Uli Stein

Enkelkinder - irgendwo hört der Spaß auch auf

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.