HOME
Ex-First-Lady Michelle Obama ist die "am meisten bewunderte Frau der Welt"

Michelle Obama

Sie landet ganz oben auf diesem Treppchen

Ex-First-Lady Michelle Obama ist laut einer Studie die "am meisten bewunderte Frau der Welt". Ob das Donald Trump gefallen wird?

Schon öfter musste Queen Elizabeth II. Einbrüche in ihrem Zuhause verkraften

Queen Elizabeth II

Eindringling im Buckingham Palast

Queen Elizabeth II. bei ihrem Besuch des Nationalen Instituts für Landwirtschaftliche Botanik

Queen Elizabeth II.

So wiederholt sich ein historisches Ereignis

Tennisspielerin Serena Williams wird der Taufe von Baby Archie am Samstag nicht beiwohnen können

Serena Williams

Darum verpasst sie die Taufe von Baby Archie

Prinz Charles, seit 50 Jahren als Prince of Wales bekannt

Prinz Charles

Neues Porträt zu seinem besonderen Jubiläum

Der Emir von Dubai mit seiner Frau, Prinzessin Haya, und den beiden Kindern 2018 beim Pferderennen in Ascot

Prinzessin Haya

Flucht vor dem Scheich: Zweitfrau des Emirs von Dubai soll Asyl in Deutschland beantragt haben

Von Julia Kepenek
Herzogin Kate beim Foto-Workshop, der von Action for Children und der Royal Photographic Society organisiert wurde

Herzogin Kate

Neue Aufgabe für Prinz Williams Frau

Prinz Harry und Herzogin Meghan bei Trooping the Colour

Prinz Harry und Herzogin Meghan

2,4 Millionen Pfund vom Steuerzahler

William und Kate bei der Zeremonie des Hosenbandordens

Auf dem Weg nach Windsor

Unfall im Konvoi von William und Kate: Motorradpolizist fährt 83-Jährige an

Herzogin Meghan neben Prinz Harry während der "Trooping the Colour"-Parade

Herzogin Meghan

Sie möchte noch länger Babypause machen

Prinz Philip kann inzwischen auf 98 Lebensjahre zurückblicken

98. Geburtstag

Neun Geheimnisse über Prinz Philip: Darum nennt er die Queen "Kohlkopf"

Olivia Colman darf sich nun als CBE bezeichnen

Olivia Colman

Die falsche Queen wird von der echten geehrt

Prinz Louis auf dem Arm von Papa Prinz William bei Trooping the Colour 2019

Prinz Louis

Seine große Premiere bei Trooping the Colour

Herzogin Meghan an der Seite ihres Ehemanns Prinz Harry bei Trooping the Colour 2019

Herzogin Meghan

Eleganter Auftritt bei Trooping the Colour

Prinzessin Anne gilt als pflichtbewusst und fleißig

Prinzessin Anne

Deshalb ist sie die Fleißigste

Die Royal Family bei Trooping the Colour im vergangenen Jahr

Trooping the Colour

Prinz Louis soll seine Premiere feiern

Donald Trump Queen Elizabeth II.

Beim Staatsbankett

War die Tiara der Queen ein Seitenhieb gegen Trump? Das könnte dahinterstecken

Donald und Melania Trump nahmen bei den D-Day-Feierlichkeiten direkt neben der Queen und Prinz Charles Platz

Donald Trump

Er gedenkt neben der Queen der D-Day-Opfer

Die Queen lud zum Staatsbankett: Melania Trump und Herzogin Kate (r.) stellten dabei ihr Modebewusstsein zur Schau

Staatsbankett

Fashion-Statements: Herzogin Kate ehrt Prinzessin Diana und Melania Trump trägt Dior

Donald Trump beim Staatsbankett mit der Queen

Beim Staatsbankett

Er kann es nicht lassen: Donald Trump leistet sich erneut einen Fauxpas mit der Queen

Die Royals empfangen Donald Trump

Prinz Harry

Royal trifft Donald Trump ohne Meghan

Donald Trump und seine Frau Melania bei der Queen zu Gast

Donald Trump

Queen-Besuch und Twitter-Tiraden

Donald Trump besucht erneut die Queen

Donald Trump

Der US-Präsident besucht die Queen

Trump und seine Frau Melania vor dem Abflug

Trump zu dreitägigem Staatsbesuch in Großbritannien eingetroffen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(