VG-Wort Pixel

News zur Coronavirus-Pandemie Weltweit mehr als drei Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert

Einem Mädchen, das zu große Latexhandschuhe trägt, wird eine Gesichtsmaske für Erwachsene aufgesetzt
Ein Mädchen in der peruanischen Hauptstadt Lima muss zu große Handschuhe und eine Gesichtsmaske für Erwachsene tragen
© Martin Mejia/AP/DPA
Wann und in welcher Weise können Corona-Schutzmaßnahmen wieder gelockert werden? Diese Frage wird nicht nur in Deutschland diskutiert. Unterdessen steigen die Infektionszahlen weiter. Alle Nachrichten zur Coronakrise im stern-Liveblog.

Deutschland lockert Schritt für Schritt die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Von nun an gilt in allen Bundesländern eine Maskenpflicht – zumindest in Geschäften und in Bussen und Bahnen. Ob die Lockerungen verfrüht sind oder nicht, wird lebhaft diskutiert. Die Zahl der Coronavirus-Infektionen steigt unterdessen weiter an. Nach jüngsten Angaben der Johns-Hopkins-Universität wurde weltweit bei mehr als drei Millionen Menschen der neuartige Erreger nachgewiesen, mehr als 208.000 Personen sind nach einer Infektion mit Sars-CoV-2 gestorben (Stand: Montagabend).

In Deutschland gibt es mehr als 157.000 bestätigte Infektionen. Die Zahl der Toten wird hierzulande mit 5976 beziffert. (hier finden Sie weitere Zahlen)

Die wichtigsten Meldungen des Tages im Überblick:

  • Mehr als drei Millionen Corona-Infizierte weltweit (21.05 Uhr)
  • Drei Menschen stecken sich bei illegaler Grillparty mit Covid-19 an (16.46 Uhr)
  • Seibert: Über weitgehende Lockerungen wird wohl erst am 6. Mai entschieden (14.20 Uhr)
  • Söder will die Lufthansa retten (12.45 Uhr)
  • Scheuer für Schutzmasken-Pflicht auch im Fernverkehr (10.06 Uhr)
DPA AFP

Mehr zum Thema

Newsticker