HOME

Stern Logo Ratgeber Sexualität

Sex: Frauen sind auch schnell erregbar

Von wegen langes Vorspiel: Frauen geraten entgegen der landläufigen Meinung genauso schnell in sexuelle Erregung wie Männer. Das haben Forscher um den Kanadier Irv Binik mithilfe einer Wärmebildkamera gezeigt.

Die Forscher zeichneten die Genitalregion von Testpersonen beim Betrachten verschiedener Videos mit einer Wärmebildkamera auf. Während des Tests wurde die Temperatur im Genitalbereich der Probanden mithilfe einer empfindlichen Infrarotkamera überwacht, die Temperaturveränderungen durch einen erhöhten Blutfluss bis auf ein Hundertstel eines Grades genau erfassen konnte.

Horrorfilme dienten als Kontrolle

Als Reaktion auf pornografische Filmsequenzen begannen sowohl Männer als auch Frauen bereits nach einer halben Minute die ersten Anzeichen sexueller Erregung zu zeigen, entdeckten die Wissenschaftler. Auch die Zeitspanne bis zur maximalen Erregung sei fast gleich gewesen, berichtet die McGill-Universität in Montreal.

Für ihre Studie hatten die Wissenschaftler eine Montage aus verschiedenen Videosequenzen zusammengestellt, die sowohl Teile von Horror-Filmen als auch Ausschnitte aus Komödien und Reisebeschreibungen enthielt. Diese Sequenzen dienten als Kontrolle, um die individuellen Unterschiede in der Körpertemperatur der Probanden berücksichtigen zu können. Im eigentlichen Test sahen sich die Testteilnehmer dann pornografische Filmausschnitte an, wobei die Wissenschaftler jeweils speziell auf Männer und Frauen zugeschnittenes Material verwendeten.

Höhepunkt nach elf bzw. zwölf Minuten

Bei beiden Geschlechtern setzte die Reaktion auf die Pornofilme bereits nach etwa 30 Sekunden ein, zeigte die Auswertung. Den Höhepunkt ihrer Erregung erreichten die Männer nach etwa elf Minuten und die Frauen gut zwölf Minuten - ein Unterschied, der nach Angaben der Forscher vernachlässigbar ist.

Bisherige Studien zum Thema sexuelle Erregung hätten wohl deshalb häufig andere Ergebnisse erzielt, weil die Studienbedingungen für die Probanden extrem unangenehm waren, sagen die Wissenschaftler. So mussten die Teilnehmer beispielsweise einen direkten Kontakt von Elektroden oder anderen Messgeräten an ihren Genitalien erdulden und waren auch nicht ungestört während der Messungen. Die neue Studie, in der die Probanden lediglich mit einer unauffälligen Kamera vom Nebenraum aus überwacht wurden, sei daher vergleichsweise angenehm gewesen. Die Forscher hoffen nun, mithilfe ihrer Ergebnisse neue Möglichkeiten zu finden, sexuelle Störungen bei Frauen besser diagnostizieren und behandeln zu können.

DDP / DDP
Themen in diesem Artikel
VERNUFT -- grundsätzlich als KRIMINELL definiert ??
Kinder und Hartz4-Empfänger werden „zur Vernunft“ diszipliniert. Persönliches Fortkommen, ohne Stillstand, ist das, was man vorgibt. Zweifel seien unvernünftiges Verhalten; Widerspruch, krankhaftes. Rationales oder pragmatisches Verhalten wird nur der „Führung“ (also dem Regierungs- und Verwaltungsapparat) zugebilligt. Nirgends ist ein demokratische Verhalten hinsichtlich der „Führung“ definiert. Demokratie bedeutet: man gibt der gewählten Führung den Auftrag, dem Volk (exakt dem Wohl des Einzelnen) zu dienen. Statt dessen werden Gruppeninteressen vertreten, die ein starkes Veto einlegen oder die Richtung (eigene Vernunft) straffrei umsetzen dürfen. Was ist Vernunft ? Wir kennen nur „unsinnige“ Gruppeninteressen, wie a) den Bau eines Schutzwalles gegen Imperialisten b) den Bau eines weltbedeutenden Drehkreuz-Flughafens (als Abschreckung der Konkurrenz) c) die Einführung von Hartz4 (Motto: nur Billig-Arbeit macht reich) d) eine Mobilität, wo Jedem erlaubt wird so schnell zu fahren, wie er sich es finanziell leisten kann e) ein gewinnorientiertes Verhalten, das „Schwache“ (entgegen der Gesetzeslage) „übertölpelt und ausraubt“; 1) Menschen werden kaufsüchtig / spielsüchtig / sexsüchtig gemacht, mit staatlicher Förderung >> Vogelfreiheit 2) der Enkeltrick ist eine Ableitung des kapitalistischen Systems >> SUB-Randgruppe gegen SUB-SUB-Randgruppe Vernunft heißt ursprünglich: „den eigenen Trieben Einhalt zu gebieten -- Anderen Freiheiten zu geben !!“ (Antikes Rechtsmotto) „Vernunft heißt, Anderen Frieden zu gewähren und Selbst im Gegenzug zu beziehen“ (Biblisches Gemeinwohl ) Warum geht das nicht in einer DEUTSCHEN Demokratie ? Fehlt den Deutschen die Einsicht ? Fehlt den Deutschen ein demokratisches Verständnis ? .. oder sogar Beides ? Oder kann sich in Deutschland nur jemand (verhaltensgestörtes Egozentrisches) politisch an die Spitze setzen, der BEIDES eben gerade nicht praktiziert und umsetzt, gegen die Schwächeren „vernünftig Handelnden“ ???? ... ähnlich, wie das bei kriminellen Banden die Regel ist ? Ist kriminelle Egozentrik nicht die beste Vernunft ? ... Resumee: das sollten die Kinder und Hartz4-Empfänger angeleitet werden, solches ebenfalls umsetzen ? ... sich nicht manipulirren / ausnutzen zu lassen, um nicht in einer Endlosschleife einer Opferrolle zu verharren ?