HOME

Gewürze & Kräuter: Die Urzeit in Blau und leuchtendem Rosa

Wo heute die höchsten Berge sind, war vor vielen Millionen Jahren noch Wasser. Heute baut man in den Alpen, im Himalaya, in den Anden, den Karpaten und im Iran das Salz jener Urmeere ab.

Die Firma Königssalz hat sich auf diese Lager spezialisiert: Ihre Salze werden weder raffiniert noch rieselfähig gemacht, noch mit Jod und Fluor angereichert – sie werden lediglich zerkleinert, mehr nicht.

Die Farben sind natürlich: Das persische Salz schimmert bläulich, Himalayasalz leuchtet rosa, und das Alpensalz erinnert an Erz. Kreidezeit zum Essen – wer hat das schon?

Preise: zwischen 2,80 und 9 Euro je 500-g-Tüte, zwischen 2,35 und 6,10 Euro je 180-g-Glas, zzgl. Versand

Themen in diesem Artikel

Das könnte sie auch interessieren