VG-Wort Pixel

"Bis(s) zum Ende der Nacht 2" "Twilight"-Fans stehen für Weltpremiere in Hollywood an


Am 12. November feiert der letzte Teil der "Twilight"-Serie Premiere. Bereits vier Tage früher sind über zweitausend Fans vor Ort, campieren in Zelten, nur um ihre Vampir-Stars zu sehen.

"Twilight"-Fans rund um den Globus können es kaum noch erwarten: Vier Tage vor der Weltpremiere von "Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht 2" standen am Donnerstag in Hollywood die Fans bereits Schlange. Vor dem Nokia Theatre in Los Angeles, wo der Streifen am Montagabend Premiere feiert, hätten schon über Zweitausend Fans Stellung bezogen, berichtete der Sender "ABCNews". Sie rückten mit Zelten, Schlafsäcken und Klappstühlen an, um sich rechtzeitig einen guten Platz am Roten Teppich zu sichern.

Wie schon bei früheren "Twilight"-Premieren in Hollywood betreibt das Studio Summit Entertainment das "Camp" für die Fans. Zum Zeitvertreib werden Filme gezeigt und Sportübungen gemacht. Zu der Uraufführung am Montag werden Vampir-Darsteller Robert Pattinson, sein Werwolf-Rivale Taylor Lautner und natürlich Bella, gespielt von Kristen Stewart, erwartet.

Nach der Weltpremiere in Los Angeles startet der fünfte und letzte Teil der Vampirsage dann am 16. November in den USA. An diesem Tag ist auch die Deutschlandpremiere in Berlin geplant. Deutscher Kinostart ist dann am 22. November.

mme/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker