A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Mehr als nur ein schüchterner Vampir

Der britische Schauspieler Robert Pattinson macht 2005 durch seine Rolle als Cedric Diggory in den Verfilmungen der "Harry Potter"-Romane auf sich aufmerksam, eher er an der Seite von Kristen Stewart und Taylor Lautner in der Twilight-Saga "Bis(s) zum Morgengrauen" als Vampir den Kinodurchbruch schafft. In dem Film werden zwei von ihm aufgenommene Lieder als Soundtrack verwendet. Robert Pattinson übernimmt weitere Hauptrollen und tritt in dem Film "Remember Me" zudem als ausführender Produzent auf. Ende Juli 2009 wird Pattinson von der britischen Ausgabe der Zeitschrift "Glamour" zum "World's Sexiest Man" gewählt. Im Jahr 2010 bekennt sich Robert Pattinson öffentlich zu seiner Schauspielkollegin Kristen Stewart, mit der er seitdem als Paar auftritt.

Kultur
Kultur
Kerners Quiz vor Borgs Stadl und "DSDS"

"Der Quiz-Champion" ist auch Quoten-Champion: Das Finale der ZDF-Spielshow mit Johannes B. Kerner hat am Samstagabend im Schnitt 4,82 Millionen Zuschauer angezogen, was einem Marktanteil von 16,8 Prozent ab 20.15 Uhr entsprach.

stern begleitet Wim Wenders vor den Oscars
stern begleitet Wim Wenders vor den Oscars
Zwischen Pailettenmädchen und Goldjungen

Wieder ging er leer aus: Auch im dritten Anlauf blieb Wim Wenders der Oscar versagt. stern-Reporterin Silke Müller hat den Regisseur in Hollywood begleitet - vor und nach der Verleihung.

Berlinale-Chef Dieter Kosslick
Berlinale-Chef Dieter Kosslick
"Ich habe keine Angst"

Seit 14 Jahren ist Dieter Kosslick Mister Berlinale. Im Gespräch mit dem stern geht es um Drohungen aus dem Iran, Fans am Morgen und Alkoholverbote.

Berlinale kompakt
Berlinale kompakt
James Franco - Film mit Wenders, Date mit Engelke

Unterwegs auf der Berlinale: Der stern nimmt Sie mit zum Festival. Zum Beispiel zu Wim Wenders und James Franco, die ihren Film "Every Thing Will Be Fine" vorstellten und Privates plauderten.

Nachrichten-Ticker
Robert Pattinson versteht Paparazzi seit Dean-Film

Seit dem Dreh zu seinem aktuellen Film "Life" hat der britische Filmstar Robert Pattinson mehr Verständnis für Paparazzi.

Hollywoodstar auf der Berlinale
Hollywoodstar auf der Berlinale
Berlin ist im Pattinson-Fieber

Stundenlang warten die Fans auf ihr Idol. Auch kühle Temperaturen und Nieselregen halten die Fans von Hollywood-Star Robert Pattinson nicht auf, auf ein Foto mit ihm zu hoffen.

Die Berlinale-Highlights
Die Berlinale-Highlights
Serien, Stars und SM - darauf können Sie sich freuen

Auch für Nicht-Cineasten hält die diesjährige Berlinale jede Menge Höhepunkte bereit. Wir verraten, was das Filmfestival in diesem Jahr so besonders macht.

Berlinale 2015
Berlinale 2015
Promis, Proteste und ein SM-Knaller

Glamouröse Stars und politisch brisante Filme: Die 65. Berlinale setzt auf ihre Stärken und eine hochkarätige Jury. Für Wirbel dürfte die Premiere des SM-Bestsellers "50 Shades of Grey" sorgen.

65. Berlinale
65. Berlinale
Drei deutsche Filmemacher im Rennen um die Bären

Drei deutsche Regisseure zeigen ihre Filme bei der Berlinale und haben die Chance auf einen Bären. In Werner Herzogs Film spielt Nicole Kidman die Hauptrolle - und wird auch das Festival beehren.

Die besten Fotostrecken 2014
Die besten Fotostrecken 2014
Wie sich die Stars für Cannes zurechtbretzelten

Nicht nur was für Filmfreunde: Wer nach Cannes kommt, gibt ein auch Mode-Statement ab. Der stern präsentiert noch einmal alle Fashion-Highlights und Fails vom Roten Teppich.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Robert Pattinson auf Wikipedia

Robert Thomas-Pattinson ist ein britischer Schauspieler, Model und Musiker. Bekannt wurde er durch seine Rollen als Cedric Diggory in den Verfilmungen der Harry Potter-Romane und als Edward Cullen in der Verfilmung des ersten Buches der Twilight-Serie von Stephenie Meyer.

mehr auf wikipedia.org