HOME

Jonah Hill: Wird er für Batman böse?

Laut "Variety" wollen die "Batman"-Produzenten Jonah Hill in der Rolle des Bösewichts sehen.

Jonah Hill könnte sich mit Robert Pattinson anlegen...

Jonah Hill könnte sich mit Robert Pattinson anlegen...

Das Branchenmagazin "Variety" hat erste Gerüchte gestreut, wer neben Robert Pattinson (33, "Twilight") im neuen Film "The Batman" spielen könnte. Demnach ist Jonah Hill (35, "The Wolf Of Wall Street") der Favorit für die Rolle eines bisher noch nicht näher genannten Bösewichts. Zudem könnte "Westworld"-Star Jeffrey Wright Commissioner James Gordon darstellen.

Vor allem die Gerüchte über Hill lösen derzeit Euphorie aus. Unterschrieben sei zwar noch nichts, die Produzenten hätten aber schon länger ein Auge auf den Schauspieler geworfen, wie Quellen "Variety" berichteten. Ursprünglich sollte die neue "Batman"-Adaption von Ben Affleck (47, "Gone Girl") geschrieben, gespielt und gedreht werden. Der zog sich 2017 allerdings von dem Projekt zurück, dann hat Regisseur Matt Reeves (53, "Planet der Affen") übernommen. In die Rolle des Fledermaus-Helden schlüpft erstmals Robert Pattinson.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel