HOME

Exklusiv-Spot: "Refugees Welcome": Lars Becker gibt den Flüchtlingsschicksalen ein Gesicht

Hunderttausende Flüchtlinge kommen in diesen Monaten ins Land, über Einzelschicksale wissen wir nichts. Regisseur Lars Becker hat einen Kurzfilm über diese Menschen gedreht - und gibt damit den Schicksalen ein Gesicht. Wir zeigen den Spot exklusiv vorab.

Exklusiv-Spot: "Refugees Welcome": Lars Becker gibt den Flüchtlingsschicksalen ein Gesicht

Für die Dreharbeiten zu dem Kurzfilm "Refugees Welcome" ging Regisseur Lars Becker ("Nachtschicht") mit einem Kamerateam das Flüchtlingslager in der Schnackenburgallee in Hamburg und hielt nicht einfach nur drauf, sondern sprach mit den Menschen. Dabei entstand ein bewegender, 75-sekündige Spot, der auf dem Filmfest Hamburg vor dem Eröffnungsfilm und vor allen weiteren Filmen gezeigt wird.

Das zehntägige Festival wird am Donnerstag, 1. Oktober, um 19.30 Uhr mit dem Film "Das brandneue Testament" von Regisseur Jaco Van Dormael eröffnet.