VG-Wort Pixel

Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow Dr. Bob wird extra eingeflogen

Dr. Bob darf auch in der Dschungelshow nicht fehlen.
Dr. Bob darf auch in der Dschungelshow nicht fehlen.
© TVNOW /Stefan Menne
Das australische Dschungelcamp muss dieses Jahr ausfallen, dafür zeigt RTL eine Event-Show. Hier gibt es die ersten Infos.

Endlich gibt es Details zur neuen Dschungelshow von RTL. In der 15-teiligen Event-Reihe "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" (auch via TVNow) kämpfen Promis um den Einzug ins Dschungelcamp 2022. Das hat der Sender auf "RTL.de" bekannt gegeben. Dabei nimmt nicht nur das altbewährte Moderationsduo Sonja Zietlow (52) und Daniel Hartwich (42) die Anwärter genau unter die Lupe.

Dschungelcamp-Liebling Dr. Bob wird die Stars auf Herz und Nieren prüfen. Der Camp-Arzt wird dafür extra aus Australien eingeflogen. Ein Kandidat wird am Ende den ersten Platz im kommenden Dschungelcamp besetzen. In den Live-Shows wird zudem mit Studiogästen auf die Highlights der vergangenen 14 Staffeln "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" zurückgeblickt. Die Reihe wird täglich live ab Freitag, 15. Januar (22:15 Uhr) zu sehen sein.

Das Dschungelcamp, das im Januar 2021 mit der 15. Staffel Jubiläum gefeiert hätte, sollte erstmals nicht in Australien produziert werden, sondern in Wales - genauer gesagt auf Gwrych Castle. Mit dem Anstieg der Infektionszahlen hat sich RTL dann aber dagegen entschieden. Stattdessen wurde im Oktober die "IBES"-Show mit Sonja Zietlow und Daniel Hartwich in Deutschland angekündigt. Zietlow moderiert das Dschungelcamp seit der ersten Staffel, Daniel Hartwich ist seit Staffel sieben dabei.

SpotOnNews

Wissenscommunity


Newsticker