VG-Wort Pixel

AC/DC-Gitarrist Malcolm Young leidet an Demenz


Sein Ausstieg aus der Rockband AC/DC erfolgte aus gesundheitlichen Gründen. Jetzt bestätigt die Familie: Malcolm Young leidet an Demenz.

Als vor wenigen Tagen das Aus für Malcolm Young bei der Rockband AC/DC bekanntgegeben wurde, hieß es lediglich es liege an "gesundheitlichen Gründen". Jetzt bestätigt die Familie des Gitarristen Malcolm Young seine ernsthafte Erkrankung des 59-Jährigen. "Malcolm leidet an Demenz, und die Familie dankt Ihnen dafür, ihre Privatsphäre zu respektieren", hieß es in einer Erklärung der Angehörigen im US-Promiportal "People.com" von Dienstag. Young hatte die australische Rockband 1973 mit seinem Bruder Angus gegründet.

Nachdem der Gitarrist im Frühjahr eine Auszeit wegen gesundheitlicher Gründe angekündigt hatte, gab AC/DC im September bekannt, dass er nicht mehr in die Band zurückkehren werde. Für 2015 kündigten die Rocker eine Welttournee mit Stevie Young, dem Neffen von Angus und Malcolm, an. Ihr neues Album "Rock or Bust" erscheint im Dezember.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker