HOME

Tod mit 75: Von "Anita" bis zur Dschungelkrone: Costa Cordalis' bewegtes Leben in Bildern

Mit 75 Jahren ist Schlagersänger Costa Cordalis gestorben. In den 70ern schaffte er es auf Platz 3 der Charts und 30 Jahre später in den Dschungel.

Costa Cordalis 1976

Costa Cordalis starb im Kreise der Familie auf Mallorca. Der berühmte Schlagersänger wurde 75 Jahre alt. Cordalis kam 1944 in der griechischen Stadt Elateia zur Welt, mit 16 Jahren zog er nach Deutschland. Hier posiert der Grieche 1976 vor seinem Haus in Kniebis bei Freudenstadt. 

DPA

Trauer um Schlagerstar Costa Cordalis ("Anita"): Der wohl berühmteste Grieche in Deutschland starb am Dienstagnachmittag im Alter von 75 Jahren in seiner Wahlheimat Mallorca. Das ließ die Familie am Mittwoch über ihr Management der Deutschen Presse-Agentur mitteilen. "Wir sind alle tieftraurig über den Verlust", sagte Sohn Lucas Cordalis (51) demnach. "Mein Vater war ein wunderbarer Mensch, der sich immer für Andere eingesetzt hat." Auch der Kölner "Express" zitierte Lucas Cordalis mit diesen Worten.

Schlagerstar Costa Cordalis

Medienberichten zufolge soll der Sänger nach einem Schwächeanfall länger in einer Klinik auf der Baleareninsel gelegen haben. Noch Ende Februar war er zusammen mit Sohn Lucas (51) bei einem Benefizkonzert in Essen aufgetreten. Da soll er aber bereits erschöpft gewirkt haben.

ls
Themen in diesem Artikel