VG-Wort Pixel

Single "Lazarus" Bowie thematisiert in letztem Musikvideo den Tod


Drei Tage vor seinem Tod veröffentlichte David Bowie den Musikclip zu seiner Single "Lazarus". In dem düsteren Video ist der Sänger in einem Krankenbett zu sehen und singt von Narben, die niemand sehen könne.

"Look up here, I'm in heaven/ I've got scars, that can't be seen/ I've got drama, can't be stolen/ Everybody knows me now". (Sieh nach oben, ich bin im Himmel/ Ich habe Narben, die unsichtbar sind/ Ich habe Drama, das mir niemand nehmen kann/ Jeder kennt mich jetzt). Mit diesen Zeilen beginnt David Bowies Song "Lazarus". Der Titel stammt von seinem Album "Blackstar", das am vergangenen Freitag, Bowies 69. Geburtstag, erschienen ist.

In dem Video zur Single ist Bowie in einem Krankenbett zu sehen, er trägt eine Binde um den Kopf, statt Augen sind schwarze Nägel zu sehen. Bowie zieht sich die Decke bis zum Kinn und singt von Narben, die niemand sehen könne. Der Sänger windet sich im Bett, zittert und verschwindet am Ende des Clips in einem Schrank.

Der vier Minuten lange Clip wurde am 7. Januar veröffentlicht, drei Tage vor Bowies Tod. Dass der Sänger seit 18 Monaten an einer Krebserkrankung litt, wurde erst durch seinen plötzlichen Tod bekannt. Weltweit sorgte die Nachricht von Bowies Ableben für Trauer. Der Brite prägte die Musikbranche über Jahrzehnte und hinterlässt mit seinen Werken ein Vermächtnis. Seine letzte Single "Lazarus" gehört nun auch dazu.

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker