Ozzy Osbourne Wissenschaftler suchen Exzess-Gen

Obwohl er auf die 62 zugeht, seit seinem achten Lebensjahr Alkohol trinkt und kaum eine Droge ausgelassen hat, denkt Skandalrocker Ozzy Osbourne noch lange nicht an den Ruhestand. Im Gegenteil, mit "Scream" hat er jetzt sein zehntes Album vorgelegt. Für US-Wissenschaftler Grund genug, einmal herauszufinden, ob diese ungewöhnliche Resistenz genetisch bedingt ist.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker