HOME

Santogold: Die Zukunft der Popmusik

Sie ist eine Alleskönnerin und sprengt mit ihrem Debüt sämtliche Genregrenzen. Die US-Sängerin Santogold ist studierte Musikerin. Mit ihrem aufregenden Mix aus R&B, Rock, Punk, New Wave, Dub und Pop gilt sie als kommender Superstar der Musikszene.

Santi White, Künstlername Santogold, repräsentiert heute so etwas wie die Zukunft der modernen Popmusik. Der Star-Produzent Mark Ronson, der schon Amy Winehouse berühmt machte, hält sie für "das größte Talent der letzten zehn Jahre."

Aufgewachsen in Philadelphia, studierte die heute 32-Jährige Musik und arbeitete später bei einer Plattenfirma. Dort erkannte man ihre vielen Talente. White spielt nicht nur Bass, Schlagzeug, Gitarre und Keyboard, sie komponiert und produziert auch ihre eigenen Songs. "Und das, seit ich neun Jahre alt bin", wie sie sagt.

Tatsächlich ist sie eine musikalische Alleskönnerin, die jedes Schubladendenken sprengt. Ihre jetzt erschienene CD "Santogold" mischt R&B, Rock, Punk, Dub, New Wave und Pop zu einem aufregenden Gesamtkunstwerk. "Ich möchte eben nicht in einer musikalischen Sackgasse verenden!", sagt Santi White.