VG-Wort Pixel

Take That bei Brit Awards Der Preis ist heiß


So viel Musik- und Showprominenz ist selten in einer Arena vereint. Kein Wunder: Die Brit Awards zählen zu den wichtigsten Auszeichnungen der Branche. Der heißeste Act kam allerdings aus den USA: Die ebenfalls ausgezeichnete Rihanna überzeugte mit vollem Körpereinsatz.

US-Superstar Rihanna nahm bei den Brit Awards den Preis als Beste Internationale Künstlerin entgegen. "Das ist etwas ganz Großes", sagte die in eine Brautkleid-ähnliche Robe gehüllte Sängerin.

Bester männlicher Internationaler Solo-Künstler wurde der US-Rapper Cee Lo Green ("Fuck You"). In London stand der Musiker mit Paloma Faith auf der Bühne.

Zur Eröffnung gab es britische Klänge pur. Take That - erst vor wenigen Monaten wiedervereint - sangen ihre neue Single "Kidz". Dann regnete es geradezu Preise. Take That selber bekamen den für die Beste Britische Band.

Zum besten Newcomer des Jahres wurde der erst 16 Jahre alte Kanadier Justin Bieber ("Baby") ernannt. Das wird für den Teenieschwarm sicher nicht der letzte Erfolg in diesem Jahr sein, in Kürze startet eine Dokumention über den Künstler im Kino.

Im Laufe des Abends wurde den Zuschauern viel fürs Auge geboten - auch während der Show von Take That. Die Tänzer stellten überzeugend eine Party dar. Für einen Brit Award als beste Performance reichte der Auftritt dann allerdings doch nicht.

Auch die kanadische Sängerin Avril Lavigne reiste nach London zur Verleihung des nach den Grammys wohl wichtigsten Branchenpreises. Die Auszeichnung für das Beste Internationale Album ging aber an die kanadische Indie-Rock Band Arcade Fire für ihre allseits gelobt Platte "The Suburbs". Das Album wurde auch bei den amerikanischen Grammys ausgezeichnet.

Während der Brit Awards legte sich US-Star Rihanna richtig ins Zeug und wechselte mehrfach das Outfit: "Es wird nicht viel besser als die Brits". Auch der Preis hat sich herausgebutzt. In diesem Jahr wurde die Statue von Stilikone Vivienne Wetwood neu gestaltet.

bla

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker