HOME

RTL-Show: "Das Sommerhaus der Stars" bricht neue Rekorde - doch der Höhenflug könnte bald vorbei sein

Vierte Woche, vierter Triumph in Folge: "Das Sommerhaus der Stars" bricht weiterhin Quotenrekorde. Das könnte sich jedoch schon bald ändern.

"Sommerhaus der Stars" Roland und Steffi Bartsch

"Sommerhaus der Stars": Roland und Steffi Bartsch kommen mit den anderen Bewohnern nicht klar

TV Now

Die Zuschauer kriegen von diesem Format einfach nicht genug: Wie schon in den Wochen zuvor konnte "Das Sommerhaus der Stars" auch in der vierten Folge die Zuschauerzahl steigern - und stellte weitere Bestwerte auf: Im Gesamtpublikum haben durchschnittlich 3,88 Millionen Menschen am Dienstagabend zur Prime Time RTL eingeschaltet, um zu sehen, wie es mit dem Wendler, Willi Herren und den anderen prominenten Bewohnern des Ferienhauses weitergeht.

Auch in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen wurde eine neue Rekordmarke geknackt: 2,20 Millionen Zuschauer schalteten ein, was einem Marktanteil von 27,9 Prozent entspricht. Mehr als jeder vierte Zuschauer dieser Altersklasse sah am Dienstag um 20.15 Uhr RTL - ein hervorragender Wert.

"Das Sommerhaus der Stars": Ab kommender Woche ohne den Wendler

In der vierten Folge bekamen die Zuschauer wieder jede Menge Zoff geboten. Bei den prominenten Paaren flogen die Fetzen - und am Ende beschlossen die Bewohner, dass Michael Wendler und seine gerade 19 gewordene Freundin Laura Müller das Haus und damit die Show verlassen müssen. Eine Entscheidung, die für den Haussegen sicherlich gut ist, für den Privatsender RTL jedoch zum Problem werden könnte. Denn der Wendler sorgte mit seinem Verhalten immer wieder für Gesprächsstoff. Seine Macho-Sprüche, sein bisweilen übergriffiges Verhalten und vor allem seine Fehde mit Willi Herren lieferten Schlagzeilen und trugen dazu bei, dass die Show "Das Sommerhaus der Stars" regelmäßig in den Medien präsent war.

Mit Wenders Auszug könnte sich das ab kommender Woche ändern. Ob die verbliebenen Kandidaten, darunter kaum prominente Paare wie Elena Miras und Mike Heiter, Johannes Haller und Yeliz Koc oder Sabrina Lange und Thomas Graf von Luxburg für den nötigen Sprengstoff sorgen, um die Show weiter im Gespräch zu halten, darf bezweifelt werden. Gut möglich, dass dies der vorerst letzte Quotenhöhepunkt für "Das Sommerhaus der Stars" war. 

che
Themen in diesem Artikel