HOME

TV-Tipp 05.12.: "Fluch der Karibik 2": Warum Sie heute "Fluch der Karibik 2" sehen sollten

Es ist kalt. Es ist doof draußen. Die Karibik ist weit weg. Da kommt Captain Jack Sparrow mit seinem zweiten Piratenabenteuer in paradiesischer Kulisse gerade recht. Unser TV-Tipp des Tages.

Johnny Depp in seiner Rolle als schräger Pirat Captain Jack Sparrow

Johnny Depp in seiner Rolle als schräger Pirat Captain Jack Sparrow

"Fluch der Karibik 2" 20.15 Uhr, ProSieben
ACTIONKOMÖDIE - Ihnen schlägt das winterliche Grau aufs Gemüt, Geld für eine Fernreise in sonnige Gefilde gibt Ihr Konto aber nicht her? Kein Grund zur Verzweiflung. Machen Sie es sich heute Abend mit einer Flasche Rum vor dem Fernseher gemütlich, drehen Sie die Heizung auf und gehen Sie auf Abenteuerfahrt mit Captain Jack Sparrow (Johnny Depp).

Der bringt sich in "Fluch der Karibik 2" wie gewohnt in allerhand Schwierigkeiten. Diesmal ist der fiese Freibeuter-Untote Davy Jones (Bill Nighy) hinter seiner Seele her. Vorab: Die Handlung ist relativ nebensächlich, es geht im zweiten Teil von "Fluch der Karibik" hauptsächlich um Slapstick und Spezialeffekte - das jedoch auf höchstem Niveau. Und natürlich um die atemberaubend schöne Karibik-Kulisse.

Das zweite Abenteuer des überkandidelten Captain Jack Sparrow beginnt mit der geplatzten Hochzeit seiner Freunde Will Turner (Orlando Bloom) und Elizabeth Swann (Keira Knightley), führt zu einem Kompass - der die Richtung des Objekts anzeigt, das sein Besitzer am meisten begehrt, - einem Schlüssel und einer Truhe mit einem Herzen und endet schließlich in einem fulminaten Finale inklusive Riesenkraken. Vorerst - insgesamt gibt es nämlich vier Teile der Piraten-Reihe mit Johnny Depp, Teil fünf ist in Arbeit.

Die aufwändigen Effekte wie der animierte Oktopus haben "Fluch der Karibik 2" einen Oscar eingebracht. Und der glänzt fast so gülden wie ein Piratenschatz oder die Sonne auf den Wellen vor St. Vincent.

In diesem Sinne: Gute Reise.

Ein TV-Tipp von Jessica Wagener, freie Autorin beim stern


Und das ist an diesem Tag noch sehenswert:

"Menschen 2014"
21.15 Uhr, ZDF
RÜCKBLICK Gemeinsam mit prominenten Gästen wie Bob Geldof, Boris Becker und Carolin Kebekus wirft Moderator Markus Lanz einen Schulterblick auf das Jahr 2014 - von IS über Ebola bis hin zur Ice Bucket Challenge. A propos Eistonne: Auch WM-Sieger Per Mertesacker ist in der Sendung zu Gast und hat u.a. Mario Götze im Gepäck. (bis 23.45)

"American Gangster"
22.35 Uhr, 3Sat

THRILLER Hollywood-Strahlemann Denzel Washington kann auch anders: Als Drogenboss Frank Lucas importiert er in den 70ern reinstes Heroin in den Särgen in Vietnam gefallener US-Soldaten. Bis ihm Cop Roberts (Russell Crowe) auf die Schliche kommt und alles daran setzt, dem Gangster das Handwerk zu legen. (bis 01.00)