VG-Wort Pixel

"Sesame Street"-Parodie von "Homeland" "Homelamb" - das Blöken der Agenten-Schafe


Sind Sie "Homeland"-Fan? Haben Sie gerade fünf Minuten Zeit? Dann haben wir was für Sie: eine köstliche Parodie von der amerikanischen "Sesamstraße".

Agenten-Schafe, die den großen bösen Wolf jagen. Ein Agenten-Schaf ist misstrauisch und verdächtigt einen Informanten, der große böse Wolf zu sein - fühlt sich aber auch sehr zu dem Verdächtigen hingezogen. Das ist "Homelamb", die wirklich witzige Parodie der TV-Serie "Homeland" von den Machern der amerikanischen "Sesamstraße". Im US-Fernsehen soll sie laut dem Twitterkanal der "Sesame Street" am 31. Oktober ausgestrahlt werden. Im Netz gibt es sie aber jetzt schon.

Klar, diese Parodie geht komplett an der eigentlichen Zielgruppe der "Sesame Street" vorbei. Aber die Macher sind sich dessen offenbar durchaus bewusst - denn es ist nicht das erste Mal, dass sie eine erfolgreiche TV-Serie oder einen Film parodieren. Ein bisschen Sesamstraße für Erwachsene also.

Falls Sie jetzt noch ein bisschen mehr Zeit als nur fünf Minuten haben: Hier finden sich weitere "Sesame Street"-Parodien.

ukl

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker