HOME

"Sommerhaus der Stars": Wie mit dem Filzstift durchgekritzelt – Bert Wollersheims kurioses Sophia-Tattoo

Ins "Sommerhaus der Stars" ist Bert Wollersheim mit Bobby Anne Baker eingezogen. Seine Ex-Frau Sophia Vegas ist aber trotzdem präsent – dank eines Details, das wohl so mancher Zuschauer übersehen hat.

Bert Wollersheim im "Sommerhaus der Stars"

Auf seiner Hüfte hat Bert Wollersheim ein aufgeklebtes Pistolen-Tattoo, das er stolz im "Sommerhaus der Stars" präsentierte. Doch auch Ex-Frau Sophia ist noch immer auf seinem Körper verewigt.

MG RTL D

Die große Liebe ist es nicht zwischen Bert Wollersheim und Bobby Anne Baker. Im " der Stars" zofften sie sich lautstark, versöhnten sich kurzweilig und Baker ließ unmissverständlich durchklingen, wie es um ihre Beziehung steht: "Ich denke, ich gehe ohne Bert hier aus." 

Mittlerweile soll sich das Paar tatsächlich schon wieder getrennt haben, angeblich hat Ex-Rotlicht-König Wollersheim sogar längst eine neue Frau an seiner Seite. In der vergangenen Folge der RTL-Trashshow fiel der 67-Jährige in erster Linie durch seine Wodka-Sauferei auf. Und wegen seines blanken Tanga-Hinterns, den Shawne Fielding großzügig mit Selbstbräuner einschmierte, damit er zum Rest des gefährlich roten Körpers des Rheinländers passte – eine Szene, die wohl in die Annalen der Trash-TV-Geschichte eingehen wird. 

"Sommerhaus der Stars": Bert Wollersheim mit Sophia-Tattoo

Dabei ist ein Stück fragwürdiger Körperkunst von Wollersheim inmitten von besoffenen Z-Promis, billiger Werbe-T-Shirts (ja, gemeint ist natürlich Jens "Jenser" Büchner) und generalüberholter Frauenkörper etwas untergegangen. Denn den Rücken des Ex-Bordellbetreibers ziert ein Tattoo, das man erst beim zweiten Hinsehen erkennt. "Sophia Vegas", steht da geschrieben, der Künstlername seiner Ex-Frau. Doch weil auch diese Liebe nicht von Dauer war, hat Wollersheim nach der Trennung im vergangenen Jahr kurzen Tattoo-Prozess gemacht und den "Sophia"-Teil der Tätowierung durchstreichen lassen. Das Ergebnis: Aus "Sophia Vegas" wurde kurzerhand "Las Vegas". 

"Jetzt passt alles wieder! Las Vegas ist meine Lieblingsstadt", ließ er damals verlauten. Er wolle es neuen Freundinnen nicht zumuten, ständig mit seiner Ex-Frau konfrontiert zu werden. 

Da ist ein Tattoo, das aussieht, als hätte Bert – von Patricia Blanco konsequent Bernd genannt – den Namen seiner Ex wütend mit dem Filzstift durchgestrichen, natürlich schöner. 

ls
Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo