HOME

Vom Sommerhaus aufs Abstellgleis: Das erste Trash-TV-Paar hat sich offenbar schon wieder getrennt

Im "Sommerhaus der Stars" werden die Z-Promis – und ihre Partner – auf eine harte Probe gestellt. Für ein Paar hat die große Liebe offenbar nicht über den ersten Sendetermin hinaus gereicht. 

"Sommerhaus der Stars"

Acht Paare kämpfen im "Sommerhaus der Stars" um den Titel "Promipaar des Jahres"

MG RTL D

Es dauerte ein wenig länger, bis Ex-Puff-König Bert Wollersheim und seine Freundin Bobby Anne Baker den steilen Hang zum Feriendomizil der diesjährigen RTL-Z-Promis erklommen hatten. "Wir sind nicht die unfittesten", lautete das freudige Fazit des "Bauer sucht Frau"-Paares Uwe und Iris, als sie mit ansahen, wie Wollersheim und Baker sich auf dem Hügel zum " der Stars" abmühten. 

"Sommerhaus der Stars": Bert Wollersheim muss allein schlafen

Und einmal in der bescheidenden Hütte angekommen, ging es für den 67-Jährigen nicht minder holprig weiter. Seine Freundin, mit der Wollersheim seit gut einem halben Jahr zusammen ist, suchte sich heimlich, still und leise ein Bett aus, in dem sie alleine schlafen konnte. Ihr Freund musste sich mit einem Schlafsofa im Wohnzimmer der Portugal-Villa begnügen – einsame Zeiten statt Kuschelkurs. 

Bert Wollersheim

Der Hügel zur Villa wurde zur ersten großen Prüfung für Bert Wollersheim

MG RTL D

Da hatte man schon fast Mitleid mit dem "Vergnügungsprofi", dessen Kettchen und Ringe als trauriges Relikt einer abenteuerlichen Zeit dienen, die wohl schon lange vorbei ist. Doch die ungnädigen RTL-Mikros und Kameras lieferten schnell den Grund für Bakers Entschluss, lieber alleine zu nächtigen:  schnarchte in der ersten Nacht so laut, dass es schon fast an Körperverletzung grenzte. 

Wollersheim bereits getrennt?

Vermutlich war es aber nicht nur das Schnarchen, das für die räumliche Trennung sorgte. Welche frisch Verliebten würde so etwas im ersten halben Jahr der Beziehung schließlich voneinander abhalten? Bakers griesgrämiger Miene beim Anblick ihres Freundes nach zu urteilen, war das Match doch nicht so perfekt, wie die Heilpraktikerin und der Rheinländer noch im Intro betont hatten. "Könnt ihr mal die Presse anrufen? Wir trennen uns", witzelte Bling-Bling-Bert nach der Zurückweisung seiner Freundin. Und er sollte Recht behalten. 

Laut der "Bild"-Zeitung soll sich das Paar tatsächlich bereits getrennt haben. Angeblich habe Wollersheim die Beziehung nur einen Tag nach Auszug aus dem Sommerhaus beendet – und er soll schon wieder eine neue Freundin an seiner Seite haben. 

Ob der Urlaub mit sieben anderen Trash-Promi-Paaren der Grund für die Trennung war, werden die kommenden Wochen zeigen. Es wäre nicht das erste Beziehungsaus eines "Sommerhaus"-Paares: Im vergangenen Jahr trennten sich Helena Fürst und ihr Freund Ernesto kurz nach der Ausstrahlung. 

"Sommerhaus der Stars": Jens Büchner, Patricia Blanco und Co.: Diese Promis sind dabei
Jens Büchner mit seiner Ehefrau Daniela Büchner

Kult-Auswanderer und Ex-Dschungelcamp-Teilnehmer Jens Büchner zieht mit seiner Frau Daniela ins Sommerhaus. Die beiden sind regelmäßig bei "Goodbye Deutschland" auf Vox zu sehen. Kameras begleiten Büchners Leben auf Mallorca nun schon seit mehreren Jahren - Pleiten, Trennungen und Streitereien inklusive. 

MG RTL D
ls
Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo