VG-Wort Pixel

Netflix-Erfolgsserie An diesen Stellen nimmt es "The Crown" nicht so genau mit den Fakten

Sehen Sie im Video: "The Crown" – an diesen Stellen nimmt es Netflix nicht so genau mit den Fakten.






Die Fernsehserie "The Crown" zeigt das Leben der englischen Königsfamilie. Die Netflix-Produktion basiert auf wahren Begebenheiten. Doch ausgerechnet mit der Wahrheit nimmt es die teuerste Serie der Welt nicht so genau. Mitte November ging "The Crown" in die vierte Runde doch Royal-Experten haben einige Fehler im Drehbuch festgestellt:
  • Fehler 1: In the Crown begegnet die 16-jährige Diana dem 29-jährigen Prinz Charles auf dem prunkvollen Landsitz ihrer Familie. Diana ist in einem hautengen Kostüm zu sehen und versteckt ihr Gesicht hinter einer Maske. Doch in Wirklichkeit soll das erste Kennenlernen laut Diana auf einem „gepflügten Acker“ stattgefunden haben. Ohne Maske…
  • Fehler 2: In der Serie gibt Prinz Charles gegenüber seiner Mutter zu, dass er während der Anfangszeit der Ehe mit Diana regelmäßig mit seiner langjährigen Geliebten Camilla Parker Bowles jagen gegangen sei. Doch tatsächlich soll Charles während der ersten fünf Jahre seiner Ehe mit Diana keinerlei Kontakt zu Camilla gehabt haben. Erst 1986 sollen sie sich wieder angenähert haben.
  • Fehler 3: Zwischen Prinz Charles und Prinz Philip soll es zu einer eifersüchtigen Szene gekommen sein, weil Vater und Sohn Lord Mountbatten als Vaterfigur verehrt hätten. Doch Prinz Philip hat stets abgestritten, in seinem Onkel eine Art Vater gesehen zu haben.
  • Fehler 4: In der neuen Staffel der Serie wird Diana nach ihrer Verlobung als komplett vereinsamt im Buckingham Palast dargestellt. Biografin Penny Junor verweist darauf, dass immer Bedienstete und Vertraute der Prinzessin vor Ort gewesen seien, die sich um sie kümmerten.
Mehr
Die Netflix-Serie "The Crown" zeigt das Leben der britischen Königsfamilie. Die TV-Produktion basiert eigentlich auf wahren Begebenheiten. Doch an manchen Stellen nimmt es die teuerste Serie der Welt nicht so genau mit der Realität.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker