VG-Wort Pixel

Beliebte Musikshow 300 Stunden Arbeit für ein Kostüm: Diese Fakten müssen Sie über "The Masked Singer" wissen

Sehen Sie im Video: Diese Fakten müssen Sie über "The Masked Singer" wissen.




“The Masked Singer” begeistert zahlreiche Zuschauer. 


Die Besonderheit: Weder die Jury noch das Publikum wissen, wer sich hinter der Maske verbirgt. 


Denn die Prominenten treten in einem Ganzkörperkostümen auf. 


Nach dem Auftritt muss die Jury erraten, wer sich hinter der Maske verbirgt. 


Diese fünf Fakten sollten Sie über die Musikshow wissen. 


Die Show hat ihren Ursprung in Südkorea als “King of Mask Singer”.


2019 kommt die Sendung auch in die USA und nach Deutschland.  


Mittlerweile gibt es The Masked Singer zudem in UK, Australien und Österreich. 


Im Schnitt kostet jedes Kostüm 20.000 Euro und entsteht in etwa 300 Stunden Arbeit.


Die Jury besteht aus zwei festen Prominenten und einem Gast-Juror.


Schon zahlreiche Promis haben an der Sendung teilgenommen. Dazu gehören: Stefanie Heinzmann, Bülent Ceylan, Marcus Schenkenberg und Caroline Beil. 
Mehr
"The Masked Singer" begeistert viele Musik-Fans. Die Besonderheit: Niemand weiß, wer sich hinter den Kostümen verbirgt. Dabei kostet ein Kostüm bis zu 20.000 Euro. Diese Fakten müssen Sie über die Musikshow wissen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker