HOME

Anke Engelke: WDR beendet "Anke hat Zeit"

Aus für "Anke hat Zeit": Nach rund zweieinhalb Jahren beendet der WDR die Talksendung von Anke Engelke. Die letzte Ausgabe soll am 14. November gezeigt werden. Die prominenten Gäste stehen bereits fest.

Anke Engelke

In ihrer Sendung "Anke hat Zeit" empfängt Anke Engelke Gäste aus dem Kulturbereich

Schauspielerin und Komikerin Anke Engelke (49) nimmt sich künftig wieder mehr Zeit für andere Dinge - ihre WDR-Kulturshow "Anke hat Zeit" werde zum Jahresende eingestellt, teilte der Sender am Donnerstag in Köln mit. Es sei "nicht verkehrt, an dieser Stelle einen Stopp einzulegen", wurde Engelke zitiert. "Ich musste nie in Routine verfallen, nie in TV-Strickmustern denken, sondern durfte immer wach, flexibel und persönlich bleiben." Das sei ein Glück gewesen.

Sie hatte die Sendung rund zweieinhalb Jahre lang moderiert und Gäste aus der Kulturszene eingeladen. Die letzte Ausgabe von "Anke hat Zeit" soll am 14. November (22.45 Uhr) im WDR-Fernsehen zu sehen sein. Mit dabei sind unter anderem Sänger Herbert Grönemeyer (59) und Moderator Jan Böhmermann (34).

kup / DPA
Themen in diesem Artikel