HOME
Thomas Bellut

ZDF-Intendant

Thomas Bellut: Das lineare Fernsehen ist stark

Wie hoch der Rundfunkbeitrag ab 2021 sein wird, ist noch nicht klar. Die ARD befürchtet eine «Umverteilung» zugunsten von ZDF und Deutschlandradio. Der ZDF-Intendant sieht die Sache anders.

#Umweltsau: WDR-Kinderlied polarisiert im Netz – viele übersehen das Wichtigste

Satire zum Klimaschutz

#Umweltsau: WDR-Kinderlied polarisiert im Netz – viele übersehen das Wichtigste

Moderator Jan Böhmermann während eines Fernsehauftrittes

"Schmähkritik"

Erdogan-kritisches Gedicht: Jan Böhmermann zieht vor das Verfassungsgericht

Maggie Herker im Interview über ihren Podcast "Scheitern für Anfänger"
Interview

"Scheitern für Anfänger"

Pleite und Steuerschulden: Wie es ist, mit fast 30 wieder bei Mama einziehen zu müssen

NEON Logo
Jan Böhmermann feiert die 167. und letzte Ausgabe der Spartensendung.

Jan Böhmermann

"Diese Show hat mich als Mensch geformt": Fans bedauern das Ende von "Neo Magazin Royale"

Von Steven Montero
Jan Böhmermann
TV-Kritik

"Neo Magazin Royale"

Zum Schluss noch mal schön selbstreflexiv

Jan Böhmermann moderiert am Donnerstag die letzte Ausgabe des "Neo Magazin Royale"

Neo Magazin Royale

Die Highlights von Satire-Rambo Böhmermann

Klaas Heufer-Umlauf

"Late Night Berlin"

"Erdogan weint heute noch": Klaas bringt Jan Böhmermann ein Abschiedsständchen

Von Carsten Heidböhmer
Jan Böhmermann

"Neo Magazin Royale"

Böhmermann verabschiedet seine Show - und es bleiben die Aufreger

Jürgen Klopp

Männermagazin

"Mann des Jahres": Wer neben Jürgen Klopp erstaunlicherweise noch in der "Playboy"-Umfrage gelandet ist

Kannte das Ibiza-Video schon vor dessen Veröffentlichung: Satiriker Jan Böhmermann

Jan Böhmermann

Ibiza-Affäre wird zum Film

Hörbuch-Tipps

Jan Böhmermann und Co.

"Alles, alles über Deutschland": Mit diesen fünf Hörbüchern wirst du zum Ober-Alman

NEON Logo
Podcast-Produzentin Maria Lorenz erzählt von ihrem Traumjob

Maria Lorenz

NEON-Traumjob: Wie wird man eigentlich ... Podcast-Produzentin?

NEON Logo
Jan Böhmermann über Prinz Georg Friedrich von Preußen

"Neo Magazin Royale"

Jan Böhmermann knöpft sich den Preußen-Prinz vor - doch eigentlich geht es ihm um etwas anderes

Von Carsten Heidböhmer
Jan Böhmermann reagiert mit einem Tweet auf Musks Baupläne in Berlin

Neues Tesla-Werk

"Do you know Baugenehmigung?": Böhmermann warnt Elon Musk vor deutscher Bürokratie

Von Maximilian Arnhold

AfD

"FAZ"-Party mit Deutschlands Oberrechten - Böhmermann greift Zeitung an

TV-Moderator Jan Böhmermann

Nach Mitgliedervotum

"Wir sind superenttäuscht und wütend": Böhmermann will nicht mehr SPD-Chef werden

#Neustart19: Böhmermann zieht Ambitionen für SPD-Vorsitz zurück

SPD-Votum

"Totes Pferd geritten": So reagiert Twitter auf Böhmermanns Parteichef-Absage

Jan Böhmermann möchte nicht mehr Vorsitzender der SPD werden

Jan Böhmermann

Er will doch nicht mehr SPD-Chef werden

Jan Böhmermann

TV-Satiriker

Der Weltverbesserer - warum Jan Böhmermann die SPD retten will

SPD-Mitglied Jan Böhmermann

"#neustart19"-Kampagne

Jan Böhmermann ist in die SPD eingetreten – so will er jetzt Parteichef werden

Von Daniel Wüstenberg
Jan Böhmermann

Instagram

So kam es zum Foto von Jan Böhmermann und Barack Obama

Von Carsten Heidböhmer
Gab sich am Sonntag in München auf der "Bits & Pretzels" die Ehre: Barack Obama

Barack Obama

Prominenter Sprecher bei "Bits & Pretzels"

Rezo 2.0: Wie zwei Österreicher nun die ÖVP vor der Wahl "zerstören" wollen

Youtube

Rezo 2.0: Wie zwei Österreicher nun die ÖVP vor der Wahl "zerstören" wollen

NEON Logo
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?