HOME

Ansturm auf offenes Casting: Heidi Klum sucht das nächste Topmodel in Köln

High-Heels-Invasion in Köln: Fast 2.000 junge Frauen haben sich beim einzigen offenen Casting für Heidi Klums Talentshow "Germany's next Topmodel" beworben. In einer langen Schlange stauten sich die Möchtegern-Models am Mittwochmorgen vor dem Kölner Palladium.

High-Heels-Invasion in Köln: Fast 2.000 junge Frauen haben sich beim einzigen offenen Casting für Heidi Klums Talentshow "Germany's next Topmodel" beworben. In einer langen Schlange stauten sich die Möchtegern-Models am Mittwochmorgen vor dem Kölner Palladium.

Hauptjurorin Heide Klum zeigte sich überrascht vom Andrang. "21.312 Kandidatinnen haben sich dieses Jahr bereits schriftlich beworben. Ich bin überwältigt, dass heute noch so viele wunderschöne Mädchen gekommen sind", kommentierte sie den Andrang.

Die ersten Bewerberinnen hatten nach Angaben des Senders ProSieben bereits morgens um 05.30 Uhr ihre Warteposition bezogen, um Klum sowie die Mitjuroren Kristian Schuller und Qualid Ladraaden von ihrem Talent auf dem Catwalk überzeugen zu können. "Das ist das größte Casting, das wir jemals für 'Germany's next Tompodel' gemacht haben", sagte Klum.

In den Bürogebäuden rund um das Kölner Palladium sorgte der Massenauftrieb allerdings nicht nur für Begeisterung. An einem der Fenster hing ein Plakat mit den Ratschlag: "Geht lieber studieren."

APN / APN