VG-Wort Pixel

Zwölf neue Folgen "Babylon Berlin" statt "Tatort": ARD zeigt dritte Staffel im Oktober

Das Erste zeigt im Oktober die dritte Staffel der 1920er-Jahre-Krimiserie "Babylon Berlin" - der Auftakt läuft auf dem Sendeplatz des Sonntagskrimis.

Anfang des Jahres wurde die dritte Staffel der Erfolgsserie "Babylon Berlin" bei Sky ausgestrahlt, nun steht der Termin für die Free-TV-Premiere fest. Wie das Erste meldet, gibt es die zwölf neuen Folgen ab 11. Oktober um 20.15 Uhr zu sehen - eigentlich der Sendeplatz für den "Tatort" oder den "Polizeiruf 110". Zum Auftakt werden drei Folgen "Babylon Berlin" samt einer begleitenden Dokumentation gezeigt. Drei weitere Folgen strahlt der Sender am 14. Oktober aus und jeweils zwei Folgen am 15., 21. und 22. Oktober. Außerdem sind ein Hörspiel und ein Webspecial geplant.

Die zwölf neuen Folgen basieren auf dem Roman "Der stumme Tod" von Volker Kutscher, dem zweiten Fall der Bestseller-Reihe um Kommissar Gereon Rath. Geschrieben und inszeniert wurden die Episoden von den Regisseuren und Autoren Henk Handloegten, Achim von Borries und Tom Tykwer.

Dritte Staffel "Babylon Berlin"

Die Geschichte setzt in der dritten Staffel beim Börsencrash im Herbst 1929 an und geht dann ein paar Wochen zurück. Es geht um den Mord an einer Schauspielerin, die bei Dreharbeiten getötet wird. Die Polizisten Gereon Rath (Volker Bruch) und Charlotte Ritter (Liv Lisa Fries) spüren einem Phantom mit schwarzem Umhang nach, das sie für den Täter halten. Der eigentlich Star der Serie ist jedoch die Stadt Berlin.

"Wir freuen uns sehr auf die neue Staffel, die mit einer gelungenen Kombination aus Krimi, bewegter und bewegender deutscher Geschichte neue Maßstäbe setzt und uns diesmal in die Welt der Filmindustrie der 1920er Jahre entführt", sagte Christine Strobl, Geschäftsführerin ARD Degeto. Den Sendeplatz am Sonntagabend begründet Programmdirektor Volker Herres so: ""Babylon Berlin" steht für höchste filmische Qualität, ausgezeichnet mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen. Auch die neuen zwölf Folgen sind ein außergewöhnliches Fernsehereignis, das wir im Ersten als Event programmieren."

Babylon Berlin Sky

Die erste beiden Staffeln wurden im Herbst 2018 in der ARD ausgestrahlt und waren zuvor ebenfalls beim Bezahlsender Sky zu sehen. Im Schnitt sahen knapp fünf Millionen Zuschauer die insgesamt 16 Folgen. Hinzu kamen noch zehn Millionen Abrufe über die Mediathek.

jum SpotOnNews

Mehr zum Thema



Newsticker