HOME

"Neo Magazin Royale": Warum Verona, Palina, Bill Kaulitz und Cathy Hummels einen Schutzengel promoten

Als Gast bei Jan Böhmermanns "Neo Magazin Royale" ist man nie sicher. Am Donnerstag verhalf der Moderator einer Schmuckdesignerin zu gewaltiger Aufmerksamkeit - mithilfe zahlreicher Prominenter.

Jan Böhmermann

Jan Böhmermann legte sich mächtig ins Zeug, um die kleinen Schutzengel seines Studiogastes zu promoten. William Cohn hatte sich verkleidet, und sogar Verona Pooth half mit.

Palina Rojinski machte den Anfang: Am 11. März postete die Moderatorin ein Foto, auf dem sie ihren knapp eine Million Followern einen kleinen Schutzengel präsentierte: "Klingt total kitschig, aber ich glaub ja an sowas. Engel und ihre Energie helfen... Hatte so lange gesucht, nichts gefunden, aber dieser Schutzengel entspannt und beschützt mich", schrieb sie dazu.

Ein paar Tage später zeigte sich auch Cathy Hummels auf Instagram mit dem Engel: "Ich glaube auch an Schutzengel. Lange habe ich den passenden für mich und meine kleine Familie gesucht. Auf @bastelwesen hab ich endlich einen gefunden", schrieb die Frau von Fußballstar Mats Hummels.

Dahinter steckt Jan Böhmermann

Bastelwesen - das ist die kleine Website zweier Freundinnen, die nebenberuflich Schutzengel verkaufen - für drei Euro das Stück. Eine der beiden Frauen war am Donnerstag zu Gast in der Sonderausgabe des "Neo Magazin Royale" - und Jan Böhmermann hatte es sich zur Aufgabe gemacht, den Engels-Anhängern zu größtmöglicher Bekanntheit zu verhelfen. Dafür engagierte der Moderator nicht nur Palina Rojinski und Cathy Hummels, auch Kai Pflaume, Bill Kaulitz und Elyas M'Barek teilten das Schmuckstück auf ihren Instagram-Accounts.

"Neo Magazin Royale"

Kai Pflaume, Palina Rojinski, Elyas M'Barek, Cathy Hummels und Bill Kaulitz haben auf Instagram den Schutzengel präsentiert.


Auch Studiogast Verona Pooth trug den Schutzengel stolz am Handgelenk und schwärmte überschwänglich von dem Design. Um die größtmögliche Reichweite  zu erzielen, gelang es Jan Böhmermann sogar, die Youtuberin Dagi Bee für das Vorhaben zu gewinnen, die das Produkt ihren mehr als fünf Millionen Followern empfahl.

Zusammenaddiert verhalf Böhmermann mit seiner Aktion der kleine Website "Bastelwesen", die zuvor keine 100 Follower hatte, zu einer Reichweite von mehr als 12 Millionen Nutzern.

Ob bei den beiden Engelsmacherinnen jetzt der große Reichtum ausbricht, darf aber bezweifelt werden. Der Online-Shop war am Freitagmittag noch nicht fertig. 

Jan Böhmermann im Interview: "Für meinen Job ist ein Studium ein Hindernis"


che