VG-Wort Pixel

Silvester-Klassiker Serienstars bei Miss Sophie: Netflix zeigt eigenes "Dinner for One"

Dinner for One Netflix
"Dinner for One" als Netflix-Version: Bei dieser Miss Sophie hängen Bilder von Crazy Eyes aus "Orange is the New Black" und Pablo Escobar aus "Narcos" an der Wand.
© Netflix
The same procedure as every year? Dieses Jahr wird's beim "Dinner for One" ein bisschen anders, denn Netflix hat den Silvester-Klassiker neu aufgelegt. Und wirbt so kräftig für seine Serienstars.

Seit 1963 ist "Dinner for One" nicht aus dem deutschen TV-Programm an Silvester wegzudenken. Der Schwarz-Weiß-Sketch über den 90. Geburtstag der vornehmen Miss Sophie ist längst ein Klassiker. Das weiß man auch bei Netflix. Der internationale Streamingdienst hat nun speziell für sein deutschsprachiges Publikum eine neue Variante von "Dinner for One" gedreht.

Auch hier muss Miss Sophie mit imaginären Freunden feiern, auch hier wird der Butler James von Mahlzeit zu Mahlzeit immer betrunkener. Doch die unsichtbaren Gäste sind nicht etwa wie im Original Sir Toby, Admiral von Schneider, Mr. Pommeroy und Mr. Winterbottom - sondern Figuren aus den bekanntesten Netflix-Serien.

Vom Binge-Watching auf Netflix direkt zum Dinner for One

"Miss Sophie verlässt selten das Haus und verbringt viel Zeit vor dem Fernseher. Miss Sophie ist glühender Netflix-Fan. Sie hat alle Serien gesehen - mehrfach! Und sie hat ihre Lieblingscharaktere zum Geburtstagsdinner eingeladen", erklärt ähnlich wie im Original ein Sprecher zu Beginn des gut 16 minütigen Clips. "Ist 'Stranger Things' nicht herrlich? Die arme Barb!", sagt Miss Sophie, als sie vom Binge-Watching zum Dinner erscheint. Es gibt immer noch Sherry zur Suppe - doch Butler James muss in die Rollen von Saul Goodman aus "Better Call Saul", Präsident Underwood aus "House of Cards", Pablo Escobar aus "Narcos" und Crazy Eyes aus "Orange is the New Black" schlüpfen.

Die Serien-Charaktere hängen als große Porträts an den Wänden und Butler James spricht Spanisch als Pablo oder sagt das verrückte Liebesgedicht von Crazy Eyes auf, um Miss Sophie einen Gefallen zu tun.

Ein gelungener Marketing-Einfall von Netflix, denn so wird kräftig für die eigenen Serien geworben. Wer trotzdem lieber das Original sehen will - kein Problem: Dieses Silvester läuft "Dinner for One" ganze 14 Mal im TV

sst

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker