VG-Wort Pixel

Downton Abbey im ZDF Meine Mutter hat mittags keine Zeit


Das ZDF zeigt die dritte Staffel von Downton Abbey. Das ist toll. Nicht so toll: der Sendeplatz. Samstagsmittags. Welche Mutter hat dann bitte Zeit?
Von Laura-Lena Förster

Das ZDF bricht mit seiner Tradition: Downton Abbey wird nicht in der Weihnachtszeit, sondern schon im September gezeigt. Samstagsmittags, 13.35 Uhr. Wer bitte kann/will/hat die Zeit, sich dann vor den Fernseher zu setzen? Einen schlechteren Sendeplatz hätte man für die dritte Staffel (fast) nicht finden können.

Downton Abbey ist nicht nur eine Serie für Serienjunkies. Auch Menschen, die sich das neueste Zeug nicht bei iTunes, Amazon oder sonstwo ziehen, gucken Downton Abbey. Die Serie ist inhaltlich, optisch, technisch und so weiter nicht hip, krass, cool and so on, sondern sie ist schön erzählt - ergreifend schön erzählt. Dabei ist sie nicht kitschig. Eine Kunst!

Downton Abbey handelt von persönlichen Schicksalen, technischen Erfindungen und politischen Umbrüchen. Wer Familien- und Adelsgeschichten im Wandel der Zeit mag, fühlt sich vor dem Bildschirm richtig aufgehoben, wenn Lord und Lady Grantham mit Sippe und Personal durch die Anfänge des 20. Jahrhunderts ziehen.

Downton Abbey ist damit die Serie für die Öffentlich-Rechtlichen und die Serie für die Weihnachtszeit. Letzteres sieht das ZDF anders. Einen etablierten Sendeplatz für derartige Kaufserien gibt es nach Auskunft der Pressestelle nicht. "Deshalb wurde entschieden, die Serie wöchentlich auf dem Samstagmittag-Sendeplatz zu zeigen, wo es nach unserer Erfahrung eine klare Seherwartung für emotionale Stoffe und Familiengeschichten gibt", heißt es weiter. Und im Ergebnis steht dann eine Serie, die mehrere Emmy und Golden Globe Awards erhalten hat (also die Preise in der Branche überhaupt), im deutschen Fernsehprogramm zwischen Wiederholungen von "Der Landarzt" und "Inga Lindström"-Filmen.

Samstagsmittags hat meine Mutter keine Zeit für sowas. Bekommt sie zu Weihnachten eben eine DVD. Downton Abbey - Staffel 3.

PS: Es gab dann auch noch diesen Tweet.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker