VG-Wort Pixel

Dschungelcamp 2017 Von wegen allein - wer permanent bei den Bewohnern ist

Ekelprüfungen, wenig Essen und mangelnde Privatsphäre: Das Dschungelcamp 2017 hält für seine neuen Bewohner einige Strapazen bereit. Und dann warten da noch Dauerbeobachter in den Bäumen.

Sie werden rund um die Uhr beobachtet - fast überall. Das ist auch den neuen Bewohnern des Dschungelcamp 2017 klar. Es gibt kaum einen Ort bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", der nicht von Kameras erfasst wird: der Badetümpel, das Lager, der Wasserfall. Einzig die Toilette kann von den Zuschauern nicht eingesehen werden.

Dass neben fest installierten Kameras auch Kameramänner in den Bäumen sitzen, verriet Ex-Dschungelcamp-Bewohnerin Désirée Nick der Zeitschrift "Bunte". Demnach haben die Camp-Insassen permanent stille Begleitung aus dem Baumwipfeln.

Im Dschungelcamp sitzen überall Kameramänner im Tarnanzug

"Hinter Blätterwerk, auf Baumwipfeln, zwischen den Palmen, überall sind Kameras installiert. Dazwischen arbeiten Kameramänner im Camouflage-Look, die mit dem Hintergrund verschmelzen", sagte Nick, die 2004 an der Show teilgenommen hatte und damals Dschungelkönigin wurde. Nach einer gewissen Zeit würde man die Baumbewohner allerdings kaum noch wahrnehmen.

Die Kameraleute müssten nicht nur Tarnanzüge tragen, sondern auch ihre Armbanduhren abkleben, sagte Kim Gloss, Dschungelcamp-Teilnehmerin von 2012 . So sollen die Kandidaten ihr Zeitgefühl verlieren. 

Nachts wird im Dschungelcamp gekuschelt

Nick verriet noch weitere Dschungelcamp-Geheimnisse. Nachts muss gekuschelt werden. Die Pritschen der Bewohner stünden näher beisammen, als es im Fernsehen wirkt. "Man liegt sich also extrem auf der Pelle", sagte Nick. Die Bewohner müssten ihre Intimität vollkommen aufgeben. 

Angst vor wilden Tieren wie Schlangen oder Spiennen hatte Nick hingegen keine. "Ich war nie im Leben beschützter als im Camp", sagte sie. Es stehe rund um die Uhr ein Team von Experten bereit, die medizinisch und psychologisch eingreifen könnten.

Dschungelcamp-Teilnehmer 2017:

Die elfte Staffel des Dschungelcamp startet am 13. Januar. Mit dabei sind diese Kandidaten:

- Gina-Lisa Lohfink

- Nastassja Kinski

- Thomas Häßler

- Sarah Joelle Jahnel

- Marc Terenzi

- Alexander Keen

- Jens Büchner

- Hanka Rackwitz

- Fräulein Menke

- Markus Majowski

- Nicole Mieth

Als Ersatzkandidatin soll nach "Bild"-Informationen Maria Hering, Ex-Freundin von Selfmade-Millionär Bastian Yotta, bereit stehen.

Stern Logo
mai

Mehr zum Thema



Newsticker