HOME

Stern Logo DSDS - Deutschland sucht den Superstar

DSDS: Altersgrenze für Kandidaten wird angehoben

40 ist das neue 30 - zumindest bei "Deutschland sucht den Superstar". Ab der nächsten Staffel dürfen sich auch ältere Kandidaten bewerben. Heino hebt indes den Altersdurchschnitt der Jury an.

Wenn Sie zwischen 31 und 40 Jahren alt und noch immer nicht entdeckt worden sind, ist das jetzt Ihre Chance: Wie RTL mitteilt, hebt der Sender die Altersgrenze für Bewerber bei der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) um zehn Jahre an. Bisher war bei 30 Jahren Schluss. Für die zwölfte Staffel erlaubt die neue Jury nun auch noch 40-jährige Talente. Es ist das erste Mal, dass die Altersgrenze nach oben korrigiert wird.

Heino wird auch den Altersdurchschnitt in der Jury anheben: Der Schlagersänger sitzt in der neuen Staffel zusammen mit Chef-Juror Dieter Bohlen den (Möchtegern-)Sängern gegenüber.

Gibt es jetzt in Wiedersehen mit Menderes?

Am 9. September wird er in seiner neuen Rolle auch das Casting in Frankfurt besuchen und sich vielleicht schon die ersten 40-jährigen Kandidaten anhören. "Ich bin ja altersmäßig nicht mehr der Jüngste, dennoch topfit und jung im Kopf", sagt Heino. "Wenn ich mit 75 noch Juror bei DSDS werden kann, dann können auch 40-Jährige noch Superstar werden. 40 ist das neue 30 - also kommt alle zahlreich zu den Castings."

Nah den neuen Regeln könnte jetzt auch DSDS-Kult-Kandidat Menderes wieder auftauchen, der die ursprüngliche Altersobergrenze in zwei Monaten überschreiten wird.

Das Mindestalter bleibt übrigens gleich: Die Bewerber müssen mindestens 16 Jahre alt sein, wenn sie zum Casting kommen. Die neue Staffel startet im Januar 2015.

jen
Themen in diesem Artikel