HOME

Finale von "X Factor" 2012: Mrs. Greenbird siegen mit eigenem Song

Mit einer eindeutigen Mehrheit von 61,78 Prozent hat sich das schräge Pop-Duo Mrs. Greenbird beim Finale der Vox-Castingshow "X Factor" den Sieg ersungen - und das mit einer Eigenkomposition.

Minutenlang liegen sich Sarah Nücken, 28, und Steffen Brückner, 36, in den Armen: Das Pop-Duo Mrs. Greenbird ist Sieger der diesjährigen Ausgabe der Vox-Castingshow "X Factor". Das schräg anmutende Ensemble aus Köln konnte sich laut Senderinformationen gegen 24.300 Mitbewerber durchsetzen.

Am gestrigen Sonntagabend sind die beiden im Finale gegen Sarah Connors Schützling Björn Paulsen und H.P. Baxxters Melissa Heiduk angetreten. Mit dem selbstkomponierten Lied "Shooting Stars & Fairy Tales" konnten sie 61,78 Prozent aller Zuschauerstimmen für sich verbuchen. Mentorin Sandra Nasic freut sich mit Mrs. Greenbird über ihren Sieg und ihren damit verbundenen Plattenvertrag. "Ich bin wahnsinnig stolz auf die beiden, sie sind so einzigartig", sagte die Guano-Apes-Frontfrau gegenüber Vox.

Der Siegersong der Kölner, die nicht nur musikalisch, sondern auch privat seit sechs Jahren ein Paar sind, ist ab sofort auf allen Musikplattformen im Internet downloadbar und ab dem 27. November im Handel erhältlich. Am 21. Dezember soll das erste Album Pop-Duos erscheinen und eine Tour ist auch geplant.

kgi
Themen in diesem Artikel