HOME

Bereits geleakt: Enthüllt: Das passiert im "Game of Thrones"-Finale am Montag

Die siebte Staffel "Game of Thrones" geht dem Ende zu, am Montag kommt das große Finale. Und das wird es wirklich in sich haben, wie ein gewaltiger Leak verrät.

Neue Folgen von "Game of Thrones" will der Sender HBO möglichst lange geheim halten

Achtung: Dieser Text enthält Spoiler für sämtliche Staffeln von "Game of Thrones", inklusive der noch nicht gelaufenen letzten Folge der siebten Staffel. Wer lieber nicht wissen will, wie es weitergeht, sollte nun unbedingt aufhören zu lesen.

Leaks für Serien gibt es immer wieder. Als im Oktober 2016 die meisten Handlungsstränge der aktuell laufenden siebten Staffel des Serien-Hits "Game of Thrones" im Netz auftauchten, bekam das aber kaum einer mit. Schließlich gab es keine Möglichkeit, die durchgestochenen Drehvorlagen ein Jahr vor Ausstrahlung zu bestätigen. Mittlerweile sind die meisten Folgen aber gelaufen - und der Leak hatte mit jedem einzelnen Detail recht. Wir verraten, was er für die letzte Folge vorhersagt.

Ein Ende in Winterfell

Zum Ende der letzten Folge wirkt es so, als hätte Kleinfinger mit dem versteckten Brief einen Keil zwischen Arya und Sansa treiben können. Doch sein Plan geht schief: Sansa verurteilt den Intriganten zu Tode - und Arya richtet ihn hin. Wie es genau dazu kommt, ist noch offen.

Treffen in Königsmund

Jons Expedition in den Norden war zumindest in einer Hinsicht ein Erfolg: Die Gruppe hat tatsächlich einen Untoten gefangen. In Königsmund führen sie ihn Cersei Lennister vor. Um zu zeigen, dass er tatsächlich nicht mehr lebt, schlägt der Bluthund Sandor Clegane ihm Körperteile ab. Unbeeindruckt kriecht er weiter. Jon demonstriert dann, dass man die Untoten nur mit Feuer und Drachenglas töten kann. Bei dieser Szene sollen die meisten der Hauptfiguren anwesend sein. Es ist das erste Treffen zwischen Cersei, Jon und Daenerys. Auch Tyrion und Cersei sprechen miteinander.

Die Vorführung hat den gewünschten Effekt: Cersei sagt zu, den Kampf gegen den Nachtkönig mit Truppen zu unterstützen. Später verrät sie Jaime, dass es sich um eine Falle handelt: Sie will die Untoten so viele ihrer Gegner töten lassen, wie es geht. Jaime ist angewidert - und bricht nach Norden auf. Cersei erwacht in einem blutigen Bett. Sie scheint eine Fehlgeburt gehabt zu haben.

Wer ist Jon Schnee?

Das Geheimnis um Jons Herkunft war lange eines der größten Rätsel der Serie. Seit dem Ende der letzten Staffel wissen wir: Er ist der Sohn von Rhaegar Targaryen und Lyanna Stark, die nach der jüngsten Enthüllung sogar verheiratet waren. Jon ist also ein legitimer Thronerbe. Nur seinen echten Namen wissen wir nicht. Nun finden Sam und Bran auch den heraus: Aegon Targaryen. Zudem sollen die Zuschauer in einer Rückblende - vermutlich eine von Brans Visionen - der Hochzeit von Jons Eltern beiwohnen.

Feuer und Eis

Ob Jon und seine Tante Daenerys das Geheimnis über ihre Verwandtschaft erfahren, ist nicht bekannt. Dass die beiden sich zueinander hingezogen fühlen, ist aber offensichtlich. Auf einem Boot in Richtung Norden geben sich die beiden nun das erste Mal ihrer Leidenschaft hin. Ganz nach alter Familientradition: Inzest galt bei den Targaryens als Grundlage für eine reine Blutlinie. 

Die Nacht kommt

Den großen Paukenschlag heben sich die Macher aber für das Ende der Folge auf. Der Drachenkönig greift mit seinem untoten Drachen Viserion die Mauer an. Der speit als Eisdrache nun blaues Feuer. Das magische Bauwerk hält dem nicht Stand: Die tausendjährige Mauer fällt am Ende der Episode und gibt den Weg für die Armee der Toten frei. Die Nacht ist endgültig in Westeros angekommen.

Was passiert noch?

Obwohl wirklich viele Details bekannt sind, kann es immer noch Überraschungen geben. Die zuerst bei Reddit aufgetauchten Folgenzusammenfassungen enthalten zwar eine ganze Reihe von Handlungssträngen, viele Sequenzen der letzten Episoden waren aber trotzdem nicht in ihnen enthalten.

Woher der Leaker die Informationen hatte, ist nicht klar. Der Reddit-Account wurde schnell wieder gelöscht, andere Mitglieder des nach den Menschen nördlich der Mauer benannten Fan-Subreddits "Freefolk" haben den Inhalt aber hier gesammelt und archiviert. Bisher waren alle Vorhersagen korrekt. Ob sie auch bei der letzten Folge recht behalten, werden wir erst am Montag sehen.